Melderegisterauskunft

Einfache Melderegisterauskunft

Dritte erhalten in bestimmtem Umfang Auskunft aus dem Melderegister. Sie können Auskunft über

• Vor- und Familienname
• Anschrift
• Doktorgrad

einer genau bestimmten Person erhalten.

Wir benötigen in der Regel mindestens drei bis vier Identifizierungsmerkmale der von Ihnen gesuchten Person (z. B. Vorname, Familienname, Geburtsdatum, letzte Anschrift, Geschlecht) damit wir Ihnen Auskunft erteilen können.

Eine Erteilung von Auskünften aus dem Melderegister ist nur zulässig, wenn die anfragende Stelle erklärt, dass die angeforderten Auskunftsdaten nicht zum Zwecke der Werbung oder des Adresshandels verwendet werden. Bitte geben Sie diese Erklärung bei Anfragen künftig regelmäßig ab. Sofern die Daten für gewerbliche Zwecke verwendet werden, sind diese anzugeben.

Gebühren:
Die Gebühr beträgt 11,00 € pro Auskunftsersuchen aus dem aktuellen Melderegister, auch dann, wenn Ihr Auskunftsersuchen nicht zum Erfolg führt.

Die Stadt Delbrück bietet folgende Möglichkeiten für Auskünfte aus dem Melderegister:

Online-Antrag einfache Melderegisterauskunft für eine Person nach § 44 Bundesmeldegesetz

Bezahlung: Lastschriftverfahren.
Die Auskunft wird Ihnen per Post zugesandt, eine Antwort per E-Mail ist leider nicht möglich.
Hinweis: Eine Meldeauskunft auf diesem Wege kann nur dann erteilt werden, wenn Sie im Feld "Anmerkungen" bestätigen, dass Sie die Daten weder für Werbezwecke noch für den Adresshandel verwenden. Geben Sie bei gewerblicher Nutzung auch bitte den Nutzungszweck an.

• Persönlich im Bürgerbüro.
Bezahlung: Bar oder EC Karte.
Die Auskunft bekommen Sie gleich schriftlich zum Mitnehmen.

• Telefonische Auskünfte aus dem Melderegister sind nicht möglich.

Jede Person, die in Delbrück gemeldet ist, hat das Recht, kostenlos schriftliche Auskunft über die Daten zu erhalten, die über sie im Melderegister gespeichert sind.

Erweiterte Melderegisterauskunft

Wer bei einer Anfrage ein rechtliches oder berechtigtes Interesse glaubhaft machen kann, bekommt im Bürgerbüro eine erweiterte Registerauskunft, die zusätzlich folgende Daten umfassen kann:

• Tag und Ort der Geburt
• frühere Vor- und Familiennamen
• Familienstand (nur die Angabe, ob verheiratet oder nicht)
• Staatsangehörigkeiten
• frühere Anschriften
• Tag des Ein- und Auszuges
• gesetzliche Vertreter
• Sterbetag und -ort

Gebühren:
Die Gebühr beträgt 15,00 €.

Online-Antrag auf erweiterte Melderegisterauskunft für eine Personen nach § 45 Bundesmeldegesetz

Fachbereich
Gebäude
Rathaus - Lange Straße 45, Erdgeschoss

Mitarbeiter/innen

Bei Fragen stehen Ihnen folgende Ansprechpersonen gerne telefonisch oder per Mail zur Verfügung:

 

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen