Die Gemeindekonferenz der Stadt Delbrück

Mitglieder der Gemeindekonferenz Delbrück

"Für die Erziehung eines Kindes bedarf es eines ganzen Dorfes" (Afrikanisches Sprichwort)

Familien sind die soziale Mitte unserer Gesellschaft. Für eine nachhaltige Sicherung ihrer Stabilität und ihrer Lebensbedingungen ist das Engagement der gesamten Gesellschaft erforderlich.

Die Gemeindekonferenz ist eine kommunale Initiative, die sich für mehr Familienfreundlichkeit in der Stadt Delbrück engagiert und wurde Ende 2005 vom Rat der Stadt eingerichtet. Die Initiierung eines Zukunftsprozesses unter Einbindung möglichst vieler Menschen ist das Ziel der Gemeindekonferenz. Sie ist ein Zusammenschluss von Vertreterinnen und Vertretern aus allen gesellschaftlichen Gruppen wie Vereine, Verbände, freie Träger der Kinder- und Jugendhilfe, Tageseinrichtungen für Kinder, Kirchen, Polizei, Schulen und vielen anderen.

Ziel der Gemeindekonferenz ist das gemeinsame, parteiübergreifende, konfessionsunabhängige und verbandsungebundene Engagement der Bündnispartner aus den verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen, die in diesem Netzwerk konkrete Maßnahmen für ein kinder-, jugend- und familiengerechteres Miteinander im Gemeinwesen entwickeln und umsetzen.

Dafür wurden die Arbeitskreise "Familie", "Jugend" und "Integration", sowie der Jugend- und Seniorenbeirat gebildet.

Mehr zum Thema:

Gemeindekonferenz

Kontakt

Stadt Delbrück
Der Bürgermeister
Lange Straße 45
33129 Delbrück
Tel. 05250 996-0
Fax 05250 996-302
nfstdt-dlbrckd
Kontaktformular

Öffnungszeiten

Montag – Freitag
08:30 – 12:30 Uhr
Montag - Mittwoch
14:00 – 16:30 Uhr
Donnerstag
14:00 – 18:00 Uhr

Weitere Öffnungszeiten

 
Wappen der Stadt Delbrück, zehn Orte, eine Stadt.
 

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen