AK Integration

AK Integration

Den Arbeitskreis Integration gibt es seit Gründung der Gemeindekonferenz im Jahre 2006. Es ist ein offenes Gremium und besteht im Moment aus 17 Mitgliedern. Diese kommen aus dem Ehrenamt, der Politik, von Wohlfahrtsverbänden und der Verwaltung.

Insbesondere zwei große Projekte hat sich der Arbeitskreis auf die Fahne geschrieben. Hier ist zum einen das Integrations- und Sportfest „2in1“ zu nennen. In Kooperation mit dem Stadtsportverband Delbrück wird dort ein internationales Volksfest mit Bühnenprogramm, kulinarischen Angeboten und familienfreundlichen Aktionen als Rahmenprogramm eines Volkslaufs organisiert. Bei der einmal im Jahr stattfindenden Veranstaltung werden bis zu 2.000 Besucher gezählt.

Zum anderen ist das inzwischen über die Stadtgrenzen hinweg bekannte Projekt, die „Weltreise“ in Delbrück, zu nennen. Hier lernen Viertklässler einen Nachmittag lang kulturelle Sitten und Gebräuche von Menschen kennen, die aus anderen Ländern nach Delbrück gekommen sind, um hier zu leben.
Die Reiseziele werden an verschiedenen Stellen in Delbrück und in den Ortsteilen ausgerichtet. So kann es sein, dass für einen Tag in Ostenland Mexiko und in Lippling Camerun oder in Delbrück-Mitte Russland, Polen oder Tunesien ist. Das Projekt startete 2007 und findet seither sehr viel Begeisterung bei allen Beteiligten.

Mitglieder

  • Anita Papenheinrich
  • Annette Ewens
  • Aydin Cakir
  • Brigitte Michaelis
  • Brigitte Strunz
  • Irene Neh
  • Johanna Leifeld
  • Julia Schmelter
  • Lupita Zambrano Montoya
  • Marianne De-Haan
  • Paula Mathias
  • Sandra Ewers
  • Silke Effenberger
  • Theresa Hammerschmidt
  • Ulla Bökmann
  • Verena Seefeld
  • Waltraud Warich

Kontakt

Sprecherin des AK Integration
Lupita Zambrano Montoya
Tel. 0 52 50 93 86 05

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen