Allgemeines

zum Wasserwerk Delbrück-Ostenland

Gelände des Wasserwerkes Delbrück

Das Wasserwerk wird von der Stadt Delbrück (Stadtbetriebe Delbrück) als Eigenbetrieb geführt.

In den Jahren 1965 bis 1967 wurde das Wasserwerk erbaut und 1978/1979 erweitert.
Zur Zeit wird das Rohwasser aus 9 Brunnen im Werk aufbereitet und in das Versorgungsnetz der Stadt Delbrück gefördert, bzw. über eine separate Leitung an die Wasserwerke Paderborn GmbH, ehemals Stadtwerke Paderborn, abgegeben.

Statistik 2014:

  • Wasserpreis (mit Wirkung zum 01.01.2014): 0,80 €/m³ zzgl. 7% MwSt
  • Wassergewinnung: 9 Förderbrunnen
  • Fördermenge: 2.250 Tm³
  • Wasserbezug vom Gemeinschaftswasserwerk Boker Heide: 166 Tm³
  • Rohrnetz ca. 318,8 km
  • Anschlussnehmer 7.905 Hausanschlüsse
  • Wasserabgabe Delbrück und an die Wasserwerke Paderborn GmbH 2.368 Tm³
Blaues Beispielbild

Kontakt

Robert Siemensmeyer
Wasserwerk

Raumnummer
T05250 / 932907
E-Mail-AdresseE-Mail senden
mehr erfahren

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen