City DashboardEtwas melden

Kirmes und Krammarkt

Kirmesmeile zum Katharinenmarkt

Über 100 Schausteller und Krammarktbeschicker präsentieren ihre Angebote.

Zur Eröffnung des Katharinenmarktes am Freitag kann man auf allen Fahrgeschäften der Kirmes von 15.00 Uhr – 15.15 Uhr zum Nulltarif fahren.

Neuheiten und Bewährtes, Spezialitäten und Vergnügungsangebote für jedes Alter, jeden Geschmack und jeden Geldbeutel werden den Wiemenkamp und die Boker Straße vier Tage lang in eine Bummelmeile verwandeln. Mehr als 100 Schausteller und Krammarktbeschicker präsentieren ihre Angebote.

Kirmes- und Krammarkt-Organisatorin Bianca Ehrich kann ein abwechslungsreiches Programm für die ganze Familie präsentieren. Viele attraktive Fahr- und Laufgeschäfte werden für Kurzweil sorgen.

Kirmes und Krammarkt sind so aufgebaut, dass man in einem Rundgang mit 1.500 Frontmetern alles besuchen kann.

Weitere Informationen

Aussteller

*** Bewerbungen für 2023 werden bereits angenommen.***

Für den kleinen und großen Hunger oder für den „süßen Zahn“ bieten zahlreiche Stände süße und herzhafte Kirmes-Spezialitäten an. Von gebrannten Mandeln und Nüssen, Kräuterbonbons, kandierten Schokofrüchten über Schaumwaffeln, Zuckerwatte, Eis bis hin zu den Milchgetränken, alles was das Herz begehrt, ist auf dem Katharinenmarkt in Delbrück zu finden.

Gaumenfreuden werden den Besuchern an den Getränkeständen und den vielen Imbissständen beschert. Ob Fischspezialitäten oder gefüllte Kartoffeln, herzhaftes vom Schwenkgrill, kulinarisches aus der Champignonpfanne, der Ochse am Spieß, ein Knobibrot oder internationale Spezialitäten - hier gibt es für jeden Geschmack etwas.

Fahrgeschäfte

Neuheiten und Bewährtes, Spezialitäten und Vergnügungsangebote für jedes Alter, jeden Geschmack und jeden Geldbeutel werden den Wiemenkamp und die Boker Straße vier Tage lang in eine Bummelmeile verwandeln.

Mit dabei ist natürlich auch wieder das Wahrzeichen der Katharinenmarkts-Kirmes: Das 38 Meter hohe Riesenrad „MOVIE STAR“. „Die über 15.000 Lichter werden gerade in den Abendstunden von weither zu sehen sein und ein tolles Kirmesflair verbreiten“, freut sich Bianca Ehrich, Organisatorin der Kirmes und des Krammarktes.
Das spektakuläre Gondel-Fahrgeschäft „Jekyll & Hyde“ verspricht ebenfalls wieder Kirmesspaß pur: Eine überdimensionale Windmühle mit zwei gleich langen Armen, an deren Enden sich Kabinen für vier Personen befinden, versetzen die Fahrgäste in 4G Schwerkraft.
Auch wieder mit dabei das Fahrgeschäft „Kick down“. Die Kirmesbesucher*innen erleben ein Hochrundfahrgeschäft, das drei Bewegungsabläufe in sich vereint. Auf einem sich drehenden Arm rotiert eine Platte in entgegengesetzter Richtung, die auf der Platte angebrachten Gondeln sind freischwingend.
Aber auch alt Bewährtes wie der Schmetterling „Flying Swing“, der Autoscooter „Musikladen“ oder auch der Super-Musik-Express dürfen auf einer Kirmes nicht fehlen. Das Hochfahrgeschäft „Jump Street“ ist ebenfalls wieder vor Ort.
Natürlich gibt es auch wieder tolle Angebote für die kleinen Fahrgäste: Kinderkarussells und auch eine kleine Kindereisenbahn laden zum Mitfahren ein und versprechen Spaß!

Kontakt

Bianca Ehrich
Fachbereich Bürgerdienste


05250 / 996-183

Kirmes@delbrueck.de

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Schriften von Fonts.com, Youtube-Videos, Google Maps, OpenStreetMaps). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.