City DashboardEtwas melden

Warnung vor Fake-Mails mit Absender Stadt Delbrück

07.02.2024

Aktuell hat die Stadt Delbrück die Meldung von zwei Firmen vorliegen, dass Fake-Mails im Umlauf sind, die den Anschein erwecken sollen, von einer Mitarbeiterin der Stadt Delbrück geschickt worden zu sein.

Absender ist claudia.schmidt@stadtfinanzbuchhaltung.net oder in einem anderen Fall auch fibu@rechnungswesenbuch.com. Bitte löschen Sie die E-Mails und antworten Sie nicht darauf.

Es geht um eine Nachfrage nach offenen Forderungen mit dem Betreff „Ausstehende Rechnung – Stadt Delbrück“.

Die Stadt Delbrück möchte hiermit klarstellen, dass die Absenderadresse nicht zur Stadt Delbrück gehört. Die in der E-Mail benannte Mitarbeiterin existiert nicht.

Bei der E-Mail handelt es sich offensichtlich um eine Spam- beziehungsweise Fake-Mail, die das Ziel hat, durch eine Antwort Signaturen und Rechnungen abzugreifen, um diese für betrügerische Zwecke zu benutzen.

Die Stadt Delbrück empfiehlt daher dringend, diese E-Mails zu löschen und nicht darauf zu antworten.

Weitere Meldungen

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Schriften von Fonts.com, Youtube-Videos, Google Maps, OpenStreetMaps, Mediendatenbank destination.one). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.