City DashboardEtwas melden

Das Waisenhaus

Wie viele Sozialeinrichtungen des 19. Jahrhunderts geht auch das Delbrücker Waisenhaus auf eine fromme Stiftung zurück. Caspar Anton Lohmann war zu seiner Zeit einer der erfolgreichsten Kaufleute Delbrücks.

Er galt als sehr strenger Herr, der hart mit seinen Schuldnern umging. Bei allem Reichtum war ihm familiär das Schicksal nicht günstig. Er verlor recht früh seine Frau Elisabeth (geb. Brenken) und seine 5 Söhne starben vor ihm.

In seinem Testament verfügte er 1866 die Einrichtung einer Waisenhausstiftung, die als Caspar Anton Lohmannsche Waisenhausstiftung heute noch existiert. Ca. 26500 Thaler setzte er zu diesem Zweck aus und berief den damaligen Pfarrer Büscher und den aus Delbrück stammenden Vikar Richter zu den Stiftungsbevollmächtigten. Zwei Jahre später verstarb er.
Heute ist der Kirchenvorstand der Pfarrgemeinde St. Johannes Bapt. Delbrück das Kuratorium.

Ab 1882 unterstützte die Stiftung Waisenkinder, die aber im Kranken- und Armenhaus untergebracht wurden. Erst 1901/1902 wurde das eigentliche Waisenhaus errichtet und die Leitung des Hauses den Dernbacher Schwestern übergeben. Die Einrichtung gedieh gut und wurde bereits 1907/08 erweitert. In den 60er Jahren des 20. Jahrhunderts waren hier ständig 65-70 Kinder untergebracht.

Deutliche Veränderungen in den pädagogischen Ansprüchen führten dann zur Aufgabe des alten Gebäudes an der Oststraße. 1971 wurde in neu errichtete gebäuden das Kinder- und Jugenddorf Delbrück als moderne pädagogische Einrichtung eingeweiht. Das alte Waisenhaus wurde abgerissen und durch Geschäftshäuser ersetzt.

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Schriften von Fonts.com, Youtube-Videos, Google Maps, OpenStreetMaps). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.