City DashboardEtwas melden

Die Stadthalle

Die Stadthalle lädt zu einem abwechslungsreichen Programm über das ganze Jahr ein. Der unvergessene Udo Jürgens hat hier mehrmals im Vorfeld seiner Tourneen die geplante Show getestet.

Bevor die Halle 1992 eröffnet werden konnte, inverstierten Vereine und Privatpersonen enorme Eigenleistungen. Nur so konnte die Finanzierung in grenzen gehalten werden. In diesen Neubau wurde das der katholischen Kirchengemeinde gehörende Jugendheim integriert, das in der schlechten Zeit 1930/31 gebaut worden war und eng mit dem Namen des damaligen Pfarrers Sondermann verbunden ist.

1941 setzte die Geheime Staatspolizei (Gestapo) die Schließung durch. Dahinter steckte wohl die Begehrlichkeit heimischer Nationalsozialisten. Delbrücker Bemühungen ist es zu verdanken, dass die Wehrmacht 1943 eun Lazarett einrichtete, in dem 100 Verletzte gepflegt werden konnten.

Nach dem Kriege war das Haus erst recht ein Mehrzweclbau: Die Kleinen besuchten den Kindergarten, Leseratten versorgten sich mit Büchern, Theaterbesucher erlebten manchen Schwank, Turner stählten ihren Körper, in der fünften Jahreszeit herrschte Prinz Karneval und die Heiligen Messen wurden gefeiert, wenn die Kirche renoviert wurde.

Der Vorplatz "Place de Roncq" verdankt seinen Namender vergangenen Städtepartnerschaft mit Roncq (Nordfrankreich). zu dem Platzensemble gehört auch die Villa Meintrup, die in den 1920er Jahren vom urgroßvater des jetzigen Geschäftsinhabers Michael Meintrup (Oststraße) gebaut wurde.

Die direkte Verbindung zwischen der Halle und dem Stadtzentrum schafft die Asolf-Kolping-Straße, vorher Valepagenstraße, vorher Feldstraße, im Volksmund Lumpenstraße. Die Bebauung kam bald nach 1800 zustande, als die Flächen des Stroithofes (heute Spedition henke/Euronics Wiedenstridt) parzelliert und verkauft wurden. Die markanten Fachwerkhäuser (vorne rechts "Zünklers Lällä") zollten der modernen Entwicklung Tribut.

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Schriften von Fonts.com, Youtube-Videos, Google Maps, OpenStreetMaps). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.