Römer-Lippe-Route

Radfahrerinnen mit Smartphone

Geschichte im Fluss

Die Lippe, der längste Fluss Nordrhein-Westfalens, lockt mit einer bewegten Vergangenheit und lädt ein zu einer Entdeckungsreise mit historischem Format. Sie hat die Gebiete und Bewohner entlang ihrer Ufer zu allen Zeiten nachhaltig geprägt und schon die Römer erkannten ihre Bedeutung. An ihrem sanften Lauf lässt sich eines der abwechslungsreichsten Bundesländer Deutschlands in seiner ganzen Vielfalt erleben.
Die Lippe, ein Fluss den zu erspüren sich lohnt, erhält nun einen flussbegleitenden Radfernweg höchster Qualität: Die Römer-Lippe-Route! Sie ist das neue Reiseziel für Radwanderer, Naturliebhaber und alle Besucher, die sich für Römergeschichte und europäische Historie begeistern.
Die Römer-Lippe-Route beginnt am Hermannsdenkmal in Detmold, begleitet die Lippe von der Quelle bis zur Mündung in den Rhein und verbindet spannende Römerstätten mit wohltuend grünen Auenlandschaften sowie historischen Innenstädten ehe sie nach 295 km in Xanten endet.

Streckenansicht

Weitere Informationen

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen