Genussroute

Radfahrer bei einer Rast im Biergarten

Rund 80 km - historisch, kulinarisch, natürlich - einfach mehr erleben!

Natur und Kultur, kombiniert mit westfälischer Gastlichkeit, stehen bei diesem Radrundwanderweg mit zahlreichen Besichtigungszielen im Mittelpunkt. Die Genussroute verbindet die beiden Städte Delbrück und Rietberg miteinander und führt vorbei an
zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Neben dem historischen Delbrücker Kirchplatz, dessen schiefer Kirchturm schon von weitem auf sich aufmerksam macht, dem Gastlichen Dorf, eine alte Bauernhofanlage, die zum Verweilen und Genießen einlädt, ist auch das Römerlager Anreppen einen Stopp wert. Ein Halt lohnt sich auch am Steinhorster Becken, der größte von Menschenhand geschaffene Biotop in Nordrhein-Westfalen, über dessen Deich Sie radeln. Und natürlich darf der historische Stadtkern Rietberg, mit seinen zahlreichen Fachwerkhäusern, der Gartenschaupark und die Freizeitanlage Mastholter See nicht fehlen. Die Tour ist rund 80 km lang und kann auch als Zweitages-Tour geradelt werden. Immer wieder laden Bauernhofcafés und Gasthöfe zur Rast ein. Genießen Sie die heimischen Spezialitäten, wie Spargel, Knochenschinken und frisch gebackenes Steinofenbrot. Die Gastronomiebetriebe bieten typisch westfälische, den Jahreszeiten entsprechende Gerichte an.

Gesamtstrecke

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen