Geburten

Neugeborenes

Sie haben Nachwuchs bekommen? Herzlichen Glückwunsch! Gern geben wir Ihnen Informationen zur Beurkundung der Geburt.

Häufig gestellte Fragen

Wo wird eine Geburt beurkundet?

Die Geburt eines Kindes wird immer bei dem Standesamt beurkundet, das für den Geburtsort zuständig ist. Wenn also Ihr Kind z.B. im Krankenhaus Paderborn geboren wurde, dann wird die Beurkundung im Standesamt Paderborn vorgenommen. Sollte Ihr Kind durch Hausgeburt im Stadtgebiet Delbrück auf die Welt gekommen sein, dann kommen Sie zu uns zur Beurkundung.

Wann ist eine Geburt anzuzeigen?

Die Frist für die Anzeige einer Geburt beträgt eine Woche.

Wer zeigt die Geburt des Kindes bei einer "Hausgeburt" an?

Die Geburt kann vom Vater oder der Mutter des Kindes, der Hebamme oder jeder anderen Personen, die bei der Geburt zugegen war, angezeigt werden.

Wer zeigt die Geburt des Kindes bei einer "Krankenhausgeburt" an?

In diesem Fall macht das Krankenhaus eine schriftliche Geburtsanzeige an das zuständige Standesamt.

Welche Unterlagen werden benötigt?

Bei einer Hausgeburt stellt die Hebamme, die bei der Geburt des Kindes zugegen war, eine „Geburtsbescheinigung“ aus, die hier im Zusammenhang mit der Geburtsanzeige vorzulegen ist. Bei einer „Krankenhausgeburt“ macht das Krankenhaus diese Angaben durch die „Geburtsanzeige“ beim für den Geburtsort zuständigen Standesamt.

Alle weiteren für die Beurkundung notwendigen Unterlagen richten sich nach dem Familienstand und der Staatsangehörigkeit der Kindesmutter und des Kindesvaters. In vielen Fällen reicht zwar das Familienstammbuch aus, aber aufgrund der individuellen Voraussetzungen nicht immer.

Wir bzw. das für Ihre Geburtsbeurkundung zuständige Standesamt geben Ihnen gern Auskunft darüber, welche Unterlagen in Ihrem ganz persönlichen Fall benötigt werden!

Welche Gebühren fallen an?

Die Beurkundung einer Geburt ist gebührenfrei. Kostenfreie Urkunden werden ausgestellt für die Beantragung von Kindergeld, Mutterschaftshilfe, Erziehungsgeld und für kirchliche Zwecke. Die weiteren Urkunden sind gebührenpflichtig; die erste Urkunde kostet 10 €, jede weitere die Hälfte.

Kontakt

Katja Brockmann
Standesamt

Rathaus Lange StraßeErdgeschossRaumnummer4
T05250 / 996-201
E-Mail-AdresseE-Mail senden
mehr erfahren

Monika Engelmeier
Standesamt

Rathaus Lange StraßeErdgeschossRaumnummer4
T05250 / 996-202
E-Mail-AdresseE-Mail senden
mehr erfahren

Kontakt

Stadt Delbrück
Der Bürgermeister
Lange Straße 45
33129 Delbrück
Tel. 05250 996-0
Fax 05250 996-302
nfstdt-dlbrckd
Kontaktformular

Öffnungszeiten

Montag – Freitag
08:30 – 12:30 Uhr
Montag - Mittwoch
14:00 – 16:30 Uhr
Donnerstag
14:00 – 18:00 Uhr

Weitere Öffnungszeiten

 
Wappen der Stadt Delbrück, zehn Orte, eine Stadt.
 

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen