City DashboardEtwas melden

Vergnügungssteuer

Die Vergnügungssteuer ist eine örtliche Aufwandssteuer. Es werden in Delbrück veranstaltete Vergnügen besteuert. Hierzu gehören zum Beispiel der Betrieb von Geldspiel- und Unterhaltungsgeräten.

Ebenso werden gewerbliche Tanzveranstaltungen (Party, Disco) und spezielle Filmvorführungen besteuert. Steuerschuldner ist grundsätzlich der Eigentümer (Aufsteller) der betreibenden Spielgeräte bzw. der Veranstalter von Vergnügungen.

Fachbereich
Gebäude
Rathaus - Lange Straße 45, 3. Obergeschoss

Mitarbeiter/innen

Bei Fragen stehen Ihnen folgende Ansprechpersonen gerne telefonisch oder per Mail zur Verfügung:

 

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Schriften von Fonts.com, Youtube-Videos, Google Maps, OpenStreetMaps). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.