Unbedenklichkeitsbescheinigung

Die Unbedenklichkeitsbescheinigung wird für geweberechtliche Erlaubnisse benötigt, zum Beispiel für

  • Erteilung einer Gaststättenerlaubnis,
  • Ausstellung einer Reisegewerbekarte,
  • Erlaubnis für das Ausüben einer Immobilienmaklertätigkeit, die Anlageberatung, sowie für die
  • Vorbereitung oder Durchführung von Bauvorhaben in eigenem oder fremdem Namen.

Die Unbedenklichkeitsbescheinigung wird Ihnen ausgestellt, wenn Sie keine offenen Forderungen z. B. aus Grundbesitzabgaben, Gewerbesteuern und anderen offenen Forderungen haben.
Sie können die Unbedenklichkeitsbescheinigung schriftlich oder per Fax, per E-Mail oder online bestellen. Sie erhalten die Bescheinigung dann innerhalb weniger Tage per Post zugesandt. Sie können sie auch persönlich bei uns abholen.

Nähere Auskünfte erteilen wir gern.

Fachbereich
Gebäude
Rathaus - Lange Straße 45, 2. Obergeschoss

Mitarbeiter/innen

Bei Fragen stehen Ihnen folgende Ansprechpersonen gerne telefonisch oder per Mail zur Verfügung:

 

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen