Ausnahmegenehmigungen nach der StVO

Für die folgenden Arbeitsstellenbereiche ist im öffentlichen Verkehrsraum eine Sondernutzungserlaubnis und/oder Ausnahmegenehmigung notwendig:

Materiallagerungen, Aushub, Geräte usw. Dach-, Fassaden- und Abbrucharbeiten an Bauwerken Bau-, Werkstatt-, Toilettenwagen, usw. Container, Wechselbehälter, Hubarbeitsbühnen, Bau- und Autokrane, Aufzüge, Schrägaufzüge Schuttrutschen Bauzäune, Gerüste, Durchlaufgerüste, Fußgängertunnel

Die angeordneten Verkehrszeichen und Verkehrseinrichtungen sind durch den Antragsteller oder durch ein autorisiertes Verkehrssicherungsunternehmen aufzustellen und zu unterhalten.

Fachbereich
Gebäude
Rathaus Marktstraße

Mitarbeiter/innen

Bei Fragen stehen Ihnen folgende Ansprechpersonen gerne telefonisch oder per Mail zur Verfügung:

 

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen