An-, Ab- und Ummeldungen

Anmeldungen bei Zuzug nach Delbrück

Neu in Delbrück? Herzlich willkommen!

Für die Anmeldung benötigen wir:
• Ihren Personalausweis und/oder Reisepass
• Vordruck "Wohnungsgeberbestätigung" bei Einzug in ein Mietobjekt
• Bei Umzug eines minderjährigen Kindes:
Für die Änderung des Wohnsitzes eines minderjährigen Kindes benötigen wir bei gemeinsamen Sorgerecht die Einverständniserklärung beider Sorgeberechtigter, bei alleinigem Sorgerecht einen entsprechenden Nachweis.
Formular Einverständniserklärung nach §22 BMG

Hat das Kind noch keinen Personalausweis oder Kinderreisepass/Reisepass, ist die Geburtsurkunde mitzubringen.
Sie sollten sich innerhalb zwei Wochen nach Einzug im Bürgerbüro anmelden.

Gebühren:
Gebühren fallen für die Ummeldung nicht an.

Falls Sie ein KFZ auf Ihren Namen angemeldet haben, muss im KFZ-Schein die Anschrift bei Zuzug geändert werden.

Kommen Sie bereits aus dem Kreis Paderborn?
Dann kann die KFZ-Schein-Änderung sowohl beim Straßenverkehrsamt beim Kreis Paderborn als auch im Bürgerbüro vorgenommen werden.

Ausnahme: Die Gültigkeit der Hauptuntersuchung des entsprechenden Fahrzeuges darf nicht abgelaufen sein und nicht im Monat der Ummeldung ablaufen, in diesem Fall kann die Änderung der Anschrift im Schein erst nach erneuter Hauptuntersuchung vorgenommen werden.

Gebühren:
Die Änderung des KFZ-Scheins kostet pro Schein 10,80 €.

Kommen Sie aus einem anderen Kreisgebiet?
Dann ist für die Ummeldung des Fahrzeuges dasStraßenverkehrsamt vom Kreis Paderborn zuständig.

Die Anmeldung kann auch von einer bevollmächtigten Person vorgenommen werden.
In diesem Fall benötigen wir:

• Von der meldepflichtigen Person unterschriebene Vollmacht zur Anmeldung
• Den Personalausweis und oder Reisepass der meldepflichtigen Person
• Den Personalausweis und/oder Reisepass der bevollmächtigten Person

Die Änderung des KFZ-Scheins kann ebenfalls von der bevollmächtigten Person vorgenommen werden.

Ummeldungen bei Umzug innerhalb von Delbrück

Sie ziehen innerhalb Delbrücks um?

Für die Ummeldung (Anmeldung) benötigen wir:

• Ihren Personalausweis und/oder Reisepass
• den Vordruck "Wohnungsgeberbestätigung" bei Einzug in ein Mietobjekt

Die Ummeldung sollte innerhalb zwei Wochen nach Umzug erfolgen.

Gebühren:
Gebühren fallen für die Ummeldung nicht an.

Haben Sie ein KFZ auf Ihren Namen angemeldet?
Dann muss die Anschrift auch im KFZ-Schein geändert werden. Die Änderung können Sie sowohl im Bürgerbüro als auch beim Straßenverkehrsamt des Kreis Paderborn vornehmen lassen.

Ausnahme: Die Gültigkeit der Hauptuntersuchung des entsprechenden Fahrzeuges darf nicht abgelaufen sein und nicht im Monat der Ummeldung ablaufen, in diesem Fall kann die Änderung der Anschrift im Schein erst nach erneuter Hauptuntersuchung vorgenommen werden.

Gebühren:
Die Änderung des KFZ-Scheins kostet pro Schein 10,80 €.

Die Ummeldung kann auch von einer bevollmächtigten Person vorgenommen werden.
In diesem Fall benötigen wir:

• Von der meldepflichtigen Person unterschriebene Vollmacht zur Ummeldung
• Den Personalausweis und oder Reisepass der meldepflichtigen Person
• Den Personalausweis und/oder Reisepass der bevollmächtigten Person

Die Änderung des KFZ-Scheins kann ebenfalls von der bevollmächtigten Person vorgenommen werden.

Abmeldungen bei Wegzug aus Delbrück

Sie ziehen aus Delbrück weg? Schade!

Eine Abmeldung in Delbrück ist nur erforderlich, wenn Sie aus einer Wohnung ausziehen und keine neue Wohnung im Inland beziehen, beispielsweise Wegzug ins Ausland. Die Abmeldung ins Ausland muss persönlich vorgenommen werden.

Wir benötigen dafür:

• Personalausweis


Möchten Sie einen Nebenwohnsitz in Delbrück abmelden?

Die Abmeldung eines Nebenwohnsitzes in Delbrück kann persönlich oder schriftlich erfolgen.

Wir benötigen bei persönlichem Erscheinen:
• Personalausweis

Wir benötigen bei schriftlicher Abmeldung:
• Vordruck Abmeldung der Nebenwohnung

Für die Abmeldung gilt eine Frist von zwei Wochen nach dem Auszug aus Ihrer Wohnung in Delbrück.

Gebühren:
Gebühren fallen für die Abmeldung nicht an.

Nebenwohnsitz / Hauptwohnsitz

Sie haben mehrere Wohnungen?
Dann ist Ihre Hauptwohnung an dem Ort, an dem Sie sich überwiegend aufhalten.

Anmeldung einer Nebenwohnung in Delbrück

Wir benötigen:
• Personalausweis
• Vordruck Wohnungsgeberbestätigung bei Einzug in ein Mietobjekt

Abmeldung der Nebenwohnung
Siehe  Unterpunkt „Abmeldungen bei Wegzug aus Delbrück“.


Ihre Nebenwohnung soll nun Hauptwohnung oder alleinige Wohnung werden?
Sie sind in Delbrück mit Nebenwohnung gemeldet und leben nun überwiegend in Delbrück?

Dann benötigen wir:
• Ihren Personalausweis und/oder Reisepass

Falls Sie ein KFZ auf Ihren Namen angemeldet haben, muss bei einem Statuswechsel von Nebenwohnsitz auf Hauptwohnsitz die Adresse im KFZ-Schein geändert werden, da dort immer die Anschrift des Hauptwohnsitzes angegeben wird.

Lag Ihre frühere Hauptwohnung im Kreis Paderborn?

Dann können Sie die Änderung sowohl im Bürgerbüro als auch beim Straßenverkehrsamt beim Kreis Paderborn vornehmen lassen.

Ausnahme: Die Gültigkeit der Hauptuntersuchung des entsprechenden Fahrzeuges darf nicht abgelaufen sein und nicht im Monat der Ummeldung ablaufen, in diesem Fall kann die Änderung der Adresse im Schein erst nach erneuter Hauptuntersuchung vorgenommen werden.

Lag die frühere Hauptwohnung außerhalb des Kreises Paderborn?
Dann ist für die Änderung des KFZ-Scheins das Straßenverkehrsamt des Kreises Paderborn zuständig.

Durch diesen Statuswechsel wird die Stadt Delbrück zuständig für die Ausstellung Ihrer Personaldokumente und Sie können Ihr Wahlrecht in Delbrück ausüben, sofern die gesetzlich bestimmten Termine eingehalten werden.

Der Gemeinde des früheren Hauptwohnsitzes wird der Statuswechsel elektronisch automatisch übermittelt.

Gebühren:
Gebühren fallen für die Statusänderung nicht an.


Ihre Hauptwohnung in Delbrück soll nun zur Nebenwohnung werden?
Dann melden Sie die neue Wohnung, die zur Hauptwohnung werden soll, bei der entsprechenden Gemeinde an und geben dann an, dass die Zuzugswohnung zur Nebenwohnung werden soll.
Auch dieser Statuswechsel wird der Stadt Delbrück dann automatisch elektronisch übermittelt.


Anmeldung eines Nebenwohnsitzes für minderjährige Kinder
Bei gemeinsamen Sorgerecht benötigen wir für die Anmeldung eines Nebenwohnsitzes für ein minderjähriges Kind das Einverständnis beider Sorgeberechtigter. Dafür benötigen wir den Vordruck „Einverständniserklärung § 22 BMG“

Fachbereich
Gebäude
Rathaus - Lange Straße 45, Erdgeschoss
Raumnummer
1

Mitarbeiter/innen

Bei Fragen stehen Ihnen folgende Ansprechpersonen gerne telefonisch oder per Mail zur Verfügung:

 

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen