City DashboardEtwas melden

Die große Schlager Hitparade 2024 Bernhard Brink präsentiert: Peggy March, Patrick Lindner und Claudia Jung

Die große Schlager Hitparade ist zurück und wie! In der Stadthalle Delbrück präsentiert sich Uhr eine Starbesetzung der Extraklasse. Mit dabei sind die absoluten Stars des deutschen Schlagers: Bernhard Brink, Peggy March, Patrick Lindner und Claudia Jung. Seit 50 Jahren mischt Schlager-Titan Bernhard Brink das Musikgeschäft erfolgreich auf. Zudem moderiert er die Sendung „Schlager des Monats“ im MDR. Der Hit Gigant ist wieder mit dabei und präsentiert weiterhin als Moderator, Entertainer und Künstler die große Schlager Hitparade 2024. Seit 30 Jahren ist er eine feste Größe im deutschen Schlagergeschäft. Die Rede ist von Publikumsliebling Patrick Lindner. Er präsentierte eigene Fernsehformate im ZDF wie die „Patrick Lindner Show“. Doch nicht nur mit der Musik und seinen vielen Hits wie „Kloane Tür zum Paradies“, „Die kleinen Dinge des Lebens“, „Gefühl ist eine Achterbahn“, „All diese Farben“ machte er Schlagzeilen und belegte Platz 1 in den Hitparaden. 2023 war ein ganz besonderes Jahr für die Legende Peggy March. Erst feierte sie ihren 75. Geburtstag um anschließend anlässlich des 60-jährigen Jubiläums ihres Welthits „I will follow him“ ihre Autobiografie zu veröffentlichen und nun mit THOMANN Management auf große Deutschland Tour mit der großen Schlager Hitparade zu gehen. Freuen Sie sich auf die vielen Hits vom internationalen Superstar Peggy March wie „Mit 17 hat man noch Träume“, „In der Carnaby Street“, „Memorice of Heidelberg“, „Einmal verliebt - immer verliebt“ u.v.m. Abgerundet wird diese Starbesetzung von der charmanten Claudia Jung. Mit Hits wie „Je t’aime mon amour“, „Komm und tanz ein letztes Mal mit mir“, „Domani l’more vincera“, „Stumme Signale“ feierte die charismatische Sängerin mit der einfühlsamen Stimme große Erfolge. Zwei Echos, viele goldene Stimmgabeln und Gold- und Platin-Auszeichnungen bestätigen den Riesenerfolg und die große Beliebtheit dieser einzigartigen Künstlerin.

Schlagerhitparade

Ort
Delbrück
Stadthalle Delbrück

Veranstalter
Thomann Künstler Management GmbH

Termine
Fr, 01.03.2024, 20:00 Uhr - 20:59 Uhr

Weitere Veranstaltungen

  • Bernd Stelter

    So., 21.04.2024

    Mit neuem Programm präsentiert sich Bernd Stelter in der Stadthalle Delbrück. Diesmal beschäftigt er sich und das Publikum mit der Faltenbildung durch zu viel Aufregung… Worüber regen wir uns nicht alles auf? Über das Knöllchen an der Windschutzscheibe, die langsame Kassiererin an der Supermarktkasse, über die Bundesregierung und über das Wetter. Wenn wir uns ärgern, wenn wir zornig sind, dann gräbt sich die Glabella Falte zwischen den Augenbrauen tief in unsere Haut. Deswegen heißt sie ja auch so: Zornesfalte. Und das sieht dann jeder. Wenn wir lachen, verbessert sich unser Hautbild. Mit einem Lächeln im Gesicht werden wir für unsere Mitmenschen attraktiver. Das andere Geschlecht fühlt sich zu uns hingezogen. Und Lachen ist gesund. Die Lunge wird trainiert, das Gehirn kriegt eine Sauerstoffdusche. „Reg’ dich nicht auf. Gibt nur Falten!“ ist das neue Programm von Bernd Stelter. Es gibt eine Menge zu Lachen. In zwei Stunden werden Falten geglättet, das Hautbild verbessert und die Mundwinkel nach oben gezogen. Es ist quasi eine Zwei-Stunden-Beautybehandlung ganz ohne Botox und lästige Schönheitschirurgen.
    Veranstaltungsdetails
  • Digitalpaten-Sprechstunde

    Do., 25.04.2024

    Hilfe mit Handy, Laptop, Tablet etc
    Veranstaltungsdetails

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Schriften von Fonts.com, Youtube-Videos, Google Maps, OpenStreetMaps, Mediendatenbank destination.one). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.