Straßenplanung

23.02.2021

Straßenplanung

Straßenendausbau Jakobstraße & Schlaunstraße

Vor gut einem Jahr wurde die Entwurfsplanung „Straßenendausbau Jakobstraße und Schlaunstraße in Delbrück“ vorgestellt. Das zurückliegende Jahr wurde von der Stadt Delbrück intensiv genutzt, um alle Gewerke ordentlich durchzuplanen. Nicht nur die eigentliche Straßenplanung ist betroffen, sondern auch die Ausführungsplanung für fast alle Ver- und Entsorgungsleitungen, insbesondere die Kanal- und Wasserleitungen sowie die Straßenbeleuchtung. Des Weiteren ist auch die Koordinierung mit allen anderen Versorgungsträgern abzustimmen und zu planen. Nun liegen die finalen Planunterlagen sowie auch die Umleitungsplanungen vor und können unter HIER eingesehen werden. Aufgrund des Lockdowns kann die Planung nicht im Rahmen einer Informationsveranstaltung vorgestellt werden. „Wir hätten die Planunterlagen und die Abwicklung der jetzt folgenden Bauarbeiten sehr gerne gerade den Anwohnern persönlich vorgestellt“, bedauert Bürgermeister Werner Peitz dieses etwas unpersönliche Vorgehen und hofft auf Verständnis für diese Lösung.
Zur besseren Orientierung und um ein langes Suchen zu ersparen, sind in den Dateinamen der digitalen Planabschnitte die jeweiligen Hausnummern eingegrenzt.
Natürlich können bei Bedarf oder wenn kein Internetzugang zur Verfügung steht Einzelgespräche angeboten werden. „Zum jetzigen Zeitpunkt bitten wir alle Anwohner darum, bei einzelnen spezifischen Detailpunkten, die nur sie selbst betreffen, zum Beispiel der Wunsch einer breiteren Grundstückszufahrt oder die Anpflanzung eines Baumes etc., diesbezüglich noch nicht Gebrauch von Einzelgesprächen zu machen. „Vielmehr geht es aktuell darum, das Gesamtprojekt und die Bauabwicklung aufzuzeigen“ appelliert Markus Hückelheim, Fachbereichsleiter Bauen und Planen, an alle Anwohner, diese Vorgehensweise zu unterstützen.
Eingaben zur Planung -soweit Bedarf besteht- können noch bis zum 05. März 2021 gemacht werden, bevor im Rat der Stadt Delbrück am 25. März 2021 die Beschlussfassung im Rat der Stadt Delbrück erfolgt. Die Stadt Delbrück weist noch einmal ausdrücklich darauf hin, dass alle Eckdaten, die den Anwohnern seinerzeit vorgestellt wurden, unverändert gelten.

Informationen zum weiteren Ablauf
Als Vorbereitung für den Straßenendausbau ist es erforderlich, dass einige Bäume entlang der Straßen „Jakobstraße“ und „Schlaunstraße“ gefällt werden. Die Maßnahme wird am Dienstag, 23. Februar vom Bauhof der Stadt Delbrück umgesetzt und kann nur unter einer kurzfristigen Vollsperrung der jeweiligen Straße durchgeführt werden. Hierdurch kann es zu Behinderungen der Anwohner kommen. Eine Umleitung wird nicht eingerichtet. Die Stadt Delbrück bittet die Anwohner um Verständnis.
Für die gefällten Bäume sollen möglichst Ersatzpflanzungen erfolgen, wobei die genauen Standorte von neuen Bäumen vorab mit den Anliegern abgestimmt werden.
Die Abwicklung der Bauarbeiten erfolgt in sechs geplanten Bauabschnitten. Die Baumaßnahmen werden mit den Kanalarbeiten im Bereich der Boker Straße/Knochenhorst voraussichtlich im Mai 2021 starten. Innerhalb eines Bauabschnittes kann der Anliegerverkehr nur eingeschränkt aufrechterhalten werden. Die einzelnen Bauabschnitte sollen bis einschließlich der Asphaltdecke fertiggestellt werden, bevor der nächste begonnen wird. Trotzdem kann es notwendig sein, Arbeiten im nächsten Bauabschnitt vorzubereiten, was auch vereinzelt zu Behinderungen führen kann.

Weitere Meldungen

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen