Repair-Café weiterhin geschlossen

22.05.2020

Repair-Café weiterhin geschlossen

Treffen frühestens nach den Sommerferien.

Delbrück: Eigentlich öffnet das „Repair-Cafè“ seit Anfang des Jahres, an jedem zweiten Sonntag im Monat, seine Türen im Seminarraum der evangelischen Segenskirche am Driftweg 31a. Das Angebot wurde von vielen Besucher*innen genutzt, die Wasserkocher, Pürierstab, CD-Player, Staubsauger, Kaffee- und Nähmaschinen usw. gemeinsam mit einer wachsenden Anzahl von Helfenden gemeinsam reparierten. Nun muss das Repair-Café leider wegen der Corona Pandemie weiterhin geschlossen bleiben.

Da auch die Segenskirche zurzeit ein eingeschränktes Angebot bereithält, ist auch das Repair-Cafè von diesen Schutzmaßnahmen betroffen,“ erklärt Heinfried Klefoth die aktuelle Situation. Er geht davon aus, dass es frühestens nach den Sommerferien wieder zu einem Treffen im Repair-Cafè kommen wird. „Sobald sich eine andere Situation ergibt, werden wir das schnellstmöglich kommunizieren“, so Klefoth weiter.

Weitere Informationen erhalten sie bei der Familienbeauftragten der Stadt Delbrück, Rita Köllner, unter Telefon: 05250 996-281.


Weitere Meldungen

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen