City DashboardEtwas melden

Digitalkongress „DigitaleZukunft@OWL“ schafft Vernetzung

13.03.2023

Ein Jahr nach der Premiere des Kongressformats ging es am 09. März im HNF um Digitalisierung & Nachhaltigkeit

vl.: Michael Nettelnbreker, Miriam Mattiza, Makus Bochnig und Dominik Peitz präsentieren am Stand der Stadt Delbrück ihr Förderprojekt "LoRaWAN 2.0. 
vl.: Michael Nettelnbreker, Miriam Mattiza, Makus Bochnig und Dominik Peitz präsentieren am Stand der Stadt Delbrück ihr Förderprojekt "LoRaWAN 2.0.

Energieversorgung, Lieferketten, Ressourcenverfügbarkeit, Fachkräftesicherung: Wirtschaft und Gesellschaft stehen aktuell vor vielen Herausforderungen. Wie Lösungen für die Region OstWestfalenLippe aussehen können, diskutierten 350 Interessierte aus Wirtschaft, Forschung und Kommunen am 9. März 2023 bei der Veranstaltung DigitaleZukunft@OWL im Paderborner Heinz Nixdorf MuseumsForum. Unter dem Motto „Morgen ist jetzt!“ ging es um Trends, neue Ansätze und Handlungsbedarfe. 35 Projekte präsentierten Lösungen in den Bereichen Innovation, Berufliche Bildung, Smart Cities und Nachhaltigkeit. Organisiert wurde der Kongress von der OstWestfalenLippe GmbH, dem DigitalBüro OWL und dem Heinz Nixdorf MuseumsForum.

Als Mitglied im DigitalBüro OWL war die Stadt Delbrück ebenfalls mitten im Geschehen und präsentierte sich mit ihrem Förderprojekt „LoRaWAN 2.0“. Am eigenen Stand wurde sich rege über die LoRaWAN Technologie und die Delbrücker Anwendungsfälle ausgetauscht. Die Projektmitarbeitenden vernetzten sich zudem auch an anderen Projektständen zum Thema IoT (Internet of Things = Internet der Dinge). So zum Beispiel am Stand der Stadt Gütersloh, die sich mit ihrem Konzept einer Datenplattform präsentierte.

Für das eigene Projekt hat das Team neue Idee und mögliche Kooperationspartner kennenlernen können. Nach der Reaktion der Standbesucher zu urteilen, weckt das Delbrücker LoRaWAN-Projekt konkretes Interesse und Neugier nach den umgesetzten Lösungen. Daher freut sich das Projektteam schon darauf, im nächsten Jahr wieder beim Digitalkongress dabei zu sein!

Weitere Meldungen

  • 15.04.2024 „Am Anfang war es Liebe!“ – Wander-Ausstellung tourt 2024 durch den Kreis Paderborn

    Werden Sie von Ihrem Partner geschlagen, gedemütigt oder auf andere Weise bedrängt? Oder von Ihrem Ex-Partner gestalkt? Oder kennen Sie jemanden, der häusliche Gewalt erlebt? Die Wanderausstellung „Am Anfang war es Liebe – Wege aus der körperlichen und seelischen häuslichen Gewalt“ wird 2024 in den kleineren und mittleren Kommunen des Kreises Paderborn zu sehen sein. Sie regt dazu an, Warnsignale häuslicher Gewalt zu erkennen und Hilfe-, Beratungs- und Unterstützungsangebote anzunehmen.
    Meldung lesen
  • 15.04.2024 Berufsausbildung Tansania e.V. zu Gast im Delbrücker Rathaus

    Bürgermeister Werner Peitz begrüßte eine Delegation der Berufsausbildung Tansania e.V. Delbrück im Delbrücker Rathaus. Der Verein ist ein Zusammenschluss von Privatpersonen mit dem Ziel, die Berufsausbildung junger Frauen und Männer in Tansania zu fördern.
    Meldung lesen
  • 12.04.2024 Gesamtschule Delbrück beteiligt sich an Antidiskriminierungsprojekt

    Im Rahmen der „Internationalen Wochen gegen Rassismus“ hat sich die Gesamtschule Delbrück mit den Themen Vielfalt und Vorurteile auseinandergesetzt. In den Workshops wurden Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 8 für das Thema Rassismus sensibilisiert. Es ging darum Rassismus und Diskriminierung in Alltagssituationen erkennen zu können und eigene Denkmuster in Bezug auf Rassismus zu reflektieren.
    Meldung lesen

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Schriften von Fonts.com, Youtube-Videos, Google Maps, OpenStreetMaps, Mediendatenbank destination.one). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.