City DashboardEtwas melden

Küken des RGZV Delbrück zu Besuch in den Kindergarteneinrichtungen Regenbogen und Lippenest Boke

19.04.2024

Piep, Piep, Piep. So werden die Kinder der Kindertageseinrichtungen Regenbogen Delbrück und Lippenest Boke von den Küken begrüßt, wenn sie den Raum betreten. Denn die Kinder hatten jeweils eine Woche lang Besuch von kleinen Küken des Rassegeflügelzuchtvereins Delbrück e.V. (RGZV).

Franziska Picht (stellvertretende KiTa-Leitung Regenbogen), Liam John Henderson (Fachkraft Kita Regenbogen) und die Kinder der KiTa Regenbogen freuen sich über Besuch der Küken.
Franziska Picht (stellvertretende KiTa-Leitung Regenbogen), Liam John Henderson (Fachkraft Kita Regenbogen) und die Kinder der KiTa Regenbogen freuen sich über Besuch der Küken.

Nur wenige Tage alt waren die Küken unterschiedlichster Rassen, als sie in der KiTa Regenbogen eintrafen. Die Hühner waren in einer Aufzuchtbox untergebracht, sodass die Kinder neugierig und interessiert den elf Küken beim Wachsen zuschauen konnten.

In der KiTa Lippenest Boke wurde bei den Lippe-Zwergen zuerst eine Schaubrutmaschine platziert. Hier konnten die Kinder die Küken beim Schlüpfen beobachten. Bei einer Temperatur von 37,5 Grad beträgt die Brutdauer insgesamt 21 Tage. Anschließend waren die sieben Küken noch eine Woche lang bei den Lippe-Riesen untergebracht und konnten dort von den Kindern beim Wachsen beobachtet werden.

Die Kinder wurden mit viel Wissen rund um Hühner und Co. versorgt, das die Kinder in Kleingruppen erarbeitet und vertieft haben. In der Zeit wurden Bilderbücher und ein Bilderbuchkino betrachtet. Daneben haben ebenfalls Kreativangebote stattgefunden. Die Kindergartenkinder hatten jederzeit die Möglichkeit die Küken anzuschauen und konnten mit viel Freude die Küken in die Hand nehmen und streicheln.

Ziel der Aktion ist insbesondere die Förderung der naturwissenschaftlichen Bildung der Kinder. Die Kinder lernen auf die Bedürfnisse der Küken zu achten und Rücksicht zu nehmen.
Der RGZV hatte zudem die Gelegenheit auf das Thema Geflügelzucht und das damit verbundene Hobby aufmerksam zu machen.

Weitere Meldungen

  • 17.05.2024 Bürgerstiftung Delbrücker Land nimmt Arbeit auf

    25 Gründungsstifter mit einem Stiftungskapital von 135.000 EURO ermöglichten es, dass eine Bürgerstiftung Delbrücker Land gegründet werden konnte. Diese erhielt nach nur neun Monaten Vorlaufzeit ihre offizielle Ernennungsurkunde aus den Händen von Martin Hempel, Leiter Dezernat 21 bei der Bezirksregierung Detmold im Rahmen einer Feierstunde im März. Im Rahmen der Veranstaltung betonte Bürgermeister Werner Peitz bei seiner Begrüßungsrede: „Seiner Heimatstadt wieder etwas zurückzugeben, etwas zu stiften, das hat eine gute und eine lange Tradition in Deutschland. Denn engagierte Menschen brechen zu neuen Ufern auf. Engagierte Menschen lassen sich durch ein gemeinsames Ziel motivieren. Engagierte Menschen stecken andere mit ihrer Begeisterung an. Diese guten Gründung treffen auch auf die Bürgerstiftung Delbrücker Land zu, denn auch hier sind es engagierte Menschen - die sich zum Ziel gesetzt haben, anderen Menschen in unterschiedlichsten Lebenssituation zu helfen, sie zu unterstützen und darüber hinaus auch sehr gut verstehen Mitstreiter für das gesetzte Ziel zu motovieren und zu begeistern.“
    Meldung lesen
  • 16.05.2024 Auf den Sattel, fertig, los! – STADTRADELN startet am 26.Mai

    Vom 26. Mai bis 15. Juni nehmen alle Städte und Gemeinden im Kreis Paderborn an der Aktion STADTRADELN teil.
    Meldung lesen
  • 14.05.2024 „Schulterschluss Fachkräfte Kreis Paderborn“ initiiert Fachkräfte-Lunch in Delbrück

    Rund 20 Firmen folgten der Einladung des Fachkräfte-Kompass und der Stadt Delbrück zum „Fachkräfte-Lunch“. Die kostenlose Veranstaltungsreihe, die Unternehmen über die Möglichkeiten der Fachkräftegewinnung und -sicherung informierte, war die vierte dieser Form im Kreis Paderborn. Bei einem Mittagessen wurden in Kurzvorträgen die Themen Recruiting-Strategien, Mitarbeiterbindung, Incentives, rechtliche Rahmenbedingungen, Integration von Fachkräften aus dem Ausland oder auch die Stärkung der Dualen Ausbildung vorgestellt.
    Meldung lesen

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Schriften von Fonts.com, Youtube-Videos, Google Maps, OpenStreetMaps, Mediendatenbank destination.one). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.