Hier finden Sie die innere Navigation, die Ihnen helfen soll schnell innerhalb der Seite zu navigieren.
Panoramablick über den Delbrücker Marktplatz
Navigationsbypass
Haupt Menü
Hauptnavigation
Navigationsbypass

Veranstaltungen und Seminarangebote

Innere Navigation

Innere Textnavigation (Textmarken)

Schulungsprogramm "Industrie 4.0 für den Mittelstand"

Ab Januar 2017 bietet das Projekt "Industrie 4.0 für den Mittelstand" zehn kostenfreie Schulungen für kleine- und mittelständische produzierende Unternehmen zu verschiedenen Schwerpunkten an. Die OWL GmbH lädt herzlich ein, dieses Angebot zu nutzen.  

Ob Big Data, Vernetzung von Maschinen, IT-Sicherheit, Mensch Maschine Interaktion, ganzheitliche Produktentwicklung oder neue Geschäftsmodelle: Die zunehmende Digitalisierung ist gerade für kleine und mittlere Unternehmen mit Herausforderungen verbunden. In dem öffentlich geförderten Forschungsprojekt entwickeln Forschungseinrichtungen und Organisationen darum Unterstützungsangebote für KMU, um die Potenziale der Digitalisierung besser zu erschließen.

In den Schulungen erhalten die Unternehmen einen Überblick über neue Technologien für Industrie 4.0 sowie deren Anwendungsbereiche und Wirkungen. Die unterschiedlichen Themen der eintägigen Module orientieren sich an den Forschungsschwerpunkten der Forschungseinrichtungen in OWL: Mensch Maschine Interaktion (Bielefeld), Datenverarbeitung und maschinelles Lernen (Lemgo) sowie Geschäftsmodelle, Produkt-Service-Systeme und digitalisierte Produktion (Paderborn).

Die kostenfreien Schulungen werden von Experten aus den Hochschulen und Forschungseinrichtungen für Produktionsverantwortliche und Entwickler aus kleinen und mittleren Unternehmen in OWL durchgeführt. In Übungen und Beispielen erkennen die Teilnehmer neue Perspektiven für ihr Unternehmen und in kleinen Gruppen können sie sich auszutauschen und mit Experten diskutieren. Demonstrationszentren und Labore bieten praxisnahe Einblicke.

Weitere Informationen finden Sie im beigefügten Flyer sowie auf der Projekt-Webseite: www.industrie40owl.de (auch Anmeldung) und persönlich bei

Thore Arendt
Projektmanager Industrie 4.0 für den Mittelstand
OstWestfalenLippe GmbH
Gesellschaft zur Förderung der Region
Jahnplatz 5
33602 Bielefeld
Tel.: 0521 96733-288
Fax: 0521 96733-19
E-Mail: t.arendt@ostwestfalen-lippe.de
www.ostwestfalen-lippe.de


Veranstaltungen von InnoZent OWL

Thema

Datum

Uhrzeit

Ort

Internet Days #25

Mi, 22.02.2017

10:00 - 16:00 Uhr

Detmold

SMOWL-Talk: Kommunikation im Datenstrom - einfach mitlaufen oder führen, lenken und leiten?

Do, 02.03.2017

10:00 - 16:00 Uhr

Bad Oeynhausen

Tipps und Trends im Online Marketing - Mehr Erfolg im Internet

Mi, 08.03.2017

18:00 - 19:30 Uhr

Warburg

Bargeldloses Bezahlen - heute und in Zukunft?

Mi, 15.03.2017

17:00-19:00 Uhr

Bielefeld

Bargeldloses Bezahlen - heute und in Zukunft?

Do, 23.03.2017

18:00 - 20:00 Uhr

Paderborn

Online Marketing Konferenz Bielefeld (OMKB)

Fr, 31.03.2017

08:00 - 19:00 Uhr

Bielefeld

 

Sie finden alle Veranstaltung auch unter www.ebusinesslotse-owl.de  in der Rubrik "Veranstaltungen".

 

Internet Days #25

Mittwoch, 22. Februar 2017, 10:00 - 16:00 Uhr

GILDE GmbH Gewerbe - und Innovationszentrum, Bad Meinberger Straße 1, 32760 Detmold

Mit vier Fachvorträgen möchten die Internets Days #25 Impulse liefern, erste Einblicke in neue Trends geben und praktische Tipps für das Business-Leben 4.0 anbieten.

  1. Die Zukunft der Arbeit - da kommt kein Unternehmen dran vorbei - Ole Wintermann, Bertelsmann Stiftung, Gütersloh
  2. Zeitgemäßes Internetmarketing datenschutzkonform umsetzen - Thomas Werning, thomas.werning.com, Lage
  3. B2C- und B2B Webshops - die kleinen Gemeinsamkeiten und die großen Unterschiede - Stefan Freise, code-x GmbH, Paderborn
  4. Datenschutz im Online-Shop - Was  Shopbetreiber unbedingt beachten sollten - Martin Boden, Boden Rechtsanwälte, Bielefeld & Düsseldorf

Weitere Informationen und Online-Anmeldung unter: www.internet-days.de/id25/

Eine gemeinsame kostenfreie Veranstaltung von InnoZent OWL e.V. (eBusiness-Lotse OWL / Business 4.0 OWL), code-x GmbH, Paderborn, GILDE GmbH Gewerbe - und Innovationszentrum Lippe-Detmold, IHK Lippe, IHK Ostwestfalen, Handwerkskammer OWL sowie der Kreishandwerkerschaft Paderborn-Lippe.

 

Tipps und Trends im Online Marketing - Mehr Erfolg im Internet

Mittwoch, 8. März 2017, 18:00 - 19:30 Uhr

Pädagogisches Zentrum, Wachtelpfad 2, 34414 Warburg

In den letzten Jahren hat sich das Online Marketing zu einem elementaren Instrument im Kommunikationsmix entwickelt. Die dazugehörigen Methoden lassen sich mittlerweile in zahlreiche Disziplinen, wie z.B. das Suchmaschinenmarketing, Content Marketing, Programmtic Advertising, Conversion Optimierung oder auch das Web Controlling, differenzieren. Als Unternehmen genügt es daher nicht mehr, mit einer Internetseite präsent zu sein. Vielmehr bedarf es der Entwicklung von strategischen Marketingmaßnahmen, um die Sichtbarkeit, Reichweite und Attraktivität des eigenen Online-Auftritts zu optimieren und damit den Bekanntheitsgrad zu erhöhen. Neben der sozialen Vernetzung und Informationsgewinnung spielt das Online Marketing auch eine zentrale Rolle bei der gezielten Kundenansprache bzw. der Gewinnung neuer Kunden.

Die Veranstaltung bietet einen aktuellen Einblick in das Spektrum des Online-Marketings sowie dessen Stellenwert im Marketing-Mix.

Vorträge:

  1. "Wie die Digitalisierung mein Geschäft verändert und was mir nicht passieren sollte!", Michael Kemkes, InnoZent OWL
  2. "Tipps und Trends im Online Marketing - Mehr Erfolg im Internet", Thorsten Piening, qualitytraffic GmbH

Weitere Informationen unter: http://www.ebusinesslotse-owl.de/Veranstaltungen/tipps-und-trends-im-online-marketing-mehr-erfolg-im-internet-ebusiness-lotse-owl/

Anmeldung: Bitte melden Sie sich per E-Mail m.jahnich@ostwestfalen.ihk.de bzw. per Telefon (05251/1559-15) bis zum 03.03.2017 an.

Eine gemeinsame kostenfreie Veranstaltung von InnoZent OWL e.V. (eBusiness-Lotse OWL / Business 4.0 OWL) und der Hansestadt Warburg.

 

Bargeldloses Bezahlen - heute und in Zukunft?

Mittwoch, 15. März 2017, 17:00 - 19:00 Uhr

Handwerkskammer OWL, Campus Handwerk 1, 33613 Bielefeld

Hat das Bargeld bald ausgedient? Wenn es nach Banken und Handel ginge wohl ja, da Bargeld hier enorme Kosten verursacht. Hingegen halten die Konsumenten, besonders in Deutschland, daran fest.

  • Wie wird in Zukunft das Bezahlen aussehen?
  • Welche Zahlsysteme kommen?
  • Werden z. B. Android Pay, Samsung Pay, Apple Pay oder auch Bitcoins unser Leben verändern?
  • Welche Systeme sind heute schon möglich und vor allem sicher?

Die digitale Abwicklung von Zahlungen, Überweisungen, Lastschriften und den damit verbundenen Kontoauszügen, speziell im Unternehmen und dessen Finanzbuchhaltung, bringt aber auch viele Vorteile mit sich. Schon heute kann in Unternehmen dadurch der Erfassungsaufwand minimiert werden. Auch führen Automatismen zu schlankeren und übersichtlicheren Prozessen und helfen dabei, die Liquidität zu verbessern. Die Veranstaltung bietet einen ersten Überblick über aktuelle und kommende Entwicklungen zum bargeldlosen Bezahlen.

Referent: Christian Goede, DATEV eG

Das Angebot richtet sich an kleine und mittlere Unternehmen sowie Freiberufler und Selbständige  aus den Bereichen Industrie, Handwerk, Handel und Dienstleistung, aber auch an Organisationen und Vereine. 

Weitere Informationen und Online-Anmeldung: www.ebusinesslotse-owl.de/Veranstaltungen/bargeldloses-bezahlen-heute-und-in-zukunft-ebusiness-lotse-owl/

Eine gemeinsame kostenfreie Veranstaltung von InnoZent OWL (eBusiness-Lotse OWL/ Business 4.0 OWL), der Handwerkskammer OWL, der IHK Ostwestfalen zu Bielefeld sowie der Kreishandwerkerschaft Paderborn-Lippe.

 

Bargeldloses Bezahlen - heute und in Zukunft?

Donnerstag, 23. März 2017, 18:00 - 20:00 Uhr 

Kreishandwerkerschaft Paderborn-Lippe, Waldenburger Str. 19, 33098 Paderborn, Gebäude A, Großer Tagungsraum

Hat das Bargeld bald ausgedient? Wenn es nach Banken und Handel ginge wohl ja, da Bargeld hier enorme Kosten verursacht. Hingegen halten die Konsumenten, besonders in Deutschland, daran fest.

  • Wie wird in Zukunft das Bezahlen aussehen?
  • Welche Zahlsysteme kommen?
  • Werden z. B. Android Pay, Samsung Pay, Apple Pay oder auch Bitcoins unser Leben verändern?
  • Welche Systeme sind heute schon möglich und vor allem sicher?

Die digitale Abwicklung von Zahlungen, Überweisungen, Lastschriften und den damit verbundenen Kontoauszügen, speziell im Unternehmen und dessen Finanzbuchhaltung, bringt aber auch viele Vorteile mit sich. Schon heute kann in Unternehmen dadurch der Erfassungsaufwand minimiert werden. Auch führen Automatismen zu schlankeren und übersichtlicheren Prozessen und helfen dabei, die Liquidität zu verbessern. Die Veranstaltung bietet einen ersten Überblick über aktuelle und kommende Entwicklungen zum bargeldlosen Bezahlen.

Referent: Christian Goede, DATEV eG

Das Angebot richtet sich an kleine und mittlere Unternehmen sowie Freiberufler und Selbständige  aus den Bereichen Industrie, Handwerk, Handel und Dienstleistung, aber auch an Organisationen und Vereine. 

Weitere Informationen und Online-Anmeldung: www.ebusinesslotse-owl.de/Veranstaltungen/bargeldloses-bezahlen-heute-und-in-zukunft-ebusiness-lotse-owl-2/

Eine gemeinsame kostenfreie Veranstaltung von InnoZent OWL (eBusiness-Lotse OWL/ Business 4.0 OWL), der Kreishandwerkerschaft Paderborn-Lippe, der Handwerkskammer OWL sowie der IHK Ostwestfalen zu Bielefeld. 

 

Angebote von Partnern

SMOWL-Talk: Kommunikation im Datenstrom - einfach mitlaufen oder führen, lenken und leiten?

Donnerstag, 02. März 2017, 10:00 - 16:00 Uhr

IZF Innovationszentrum, Buddestraße 11, 32547 Bad Oeynhausen

Wir schreiben das Jahr 2017. Vor fast genau 10 Jahren revolutionierte das iPhone die Kommunikation, sagt man. Tatsächlich hat sich - in vielen kleinen Schritten - sehr viel mehr verändert: Globale Marken sind über Nacht verschwunden, kleine, clevere Startups wuchsen innerhalb kürzester Zeit zu Konzernen und digitaler Wandel und Social Media sind längst ein Stück Kulturgut und haben unsere Gesellschaft nachhaltig verändert. Wir geben Ihnen mit unserer Veranstaltung ein Update, blicken auf aktuelle Entwicklungen und Trends und zeigen Ihnen wie KMUs heute agieren müssen, um auch in Zukunft Kunden erfolgreich zu binden und neue Kunden zu finden.

Vorträge:  

  • Volle Kanne Digitales! Oder darf es noch ein bisschen von dem alten Analogen sein? Frank Michna, Vogelsänger Gruppe
  • Suchmaschinen-Optimierung speziell für B2B-Unternehmen - Industriemaschinen & Co. im Internet positionieren, Thomas Kilian, Thoxan GmbH agentur für neue medien
  • Rechtliche Fallstricke beim Online-Marketing?, Martin Boden, Boden Rechtsanwälte
  • Wie die Digitalisierung mein Geschäft verändert und was mir nicht passieren sollte!, Michael Kemkes, InnoZent OWL e.V.
  • Über Social Recruiting, Brand Tattoos und die Eroberung der jungen Herzen., Sandra Wilms und Heiko Link
  • Erweiterte Realität - Chancen einer "neuen" Technologie, Christian Terhechte, Neuland Medien GmbH & Co. KG

Weitere Informationen und Online-Anmeldung: www.smowl.de/termine/smowl-talk-am-02-03-2017-tagesevent/

Das kostenfreie Angebot richtet sich an kleine und mittlere Unternehmen sowie Freiberufler und Selbständige  aus den Bereichen Industrie, Handwerk, Handel und Dienstleistung, aber auch an Organisationen und Vereine. 

Eine kostenfreie Veranstaltung von Social Media OWL e.V.

 

Online Marketing Konferenz Bielefeld (OMKB)

Freitag, 31. März 2017, 08:00-19:00 Uhr

Stadthalle Bielefeld, Willy-Brandt-Platz 1, 33602 Bielefeld

Die qualitytraffic GmbH veranstaltet die zweite Online Marketing Konferenz in Bielefeld. Spannende Vorträge und lehrreiche Workshops zu den aktuellsten Themen der Online-Branche erwarten Sie. Die ganztägige Konferenz in der Bielefelder Stadthalle bietet sowohl für Neueinsteiger im Online Marketing als auch für erfahrene Marketingverantwortliche ein breit gefächertes Themenspektrum.

Weitere Informationen und Tickets: www.omkb.de

Studierende aus dem Bereich Technisches Management und Marketing über ein Praxissemester kennenlernen

"Zukünftige Mitarbeiter ohne großes Risiko kennenlernen?" Studierende aus dem Bereich Technisches Management und Marketing www.hshl.de/technisches-management-und-marketing-bachelorstudiengang/ der Hochschule Hamm-Lippstadt www.hshl.de verbinden technische Kenntnisse mit Interesse und Know-how im Marketing. Im 5. Semester gehen die Studierenden für ein Semester in die Industrie, um Praxiserfahrungen zu sammeln. Dabei können die Unternehmen nach dem Praxissemester mit den Studierenden bis zur Bachelorarbeit weiter an Themen arbeiten. Vorteil für das Unternehmen:  Motivierte junge Leute mit aktuellem Hochschulwissen können an Themen arbeiten, die man im Unternehmen immer schon mal anpacken wollte, aber oft aus Zeitgründen nie bearbeitet hat. Voraussetzung für ein Praxissemester: Betreuung der Studierenden, Angebot eines interessanten Themas, ggf. Praktikumsvergütung. Das nächste Praxissemester findet von Juli bis September 2017 statt. Ausschreibungen (1 DINA-Seite max. bzw. Internetlink) bitte an Prof. Dr. Uwe Kleinkes (Studiengangsleiter Technisches Management und Marketing) uwe.kleinkes@hshl.de.

 

Unsere fortlaufenden  kostenfreien Angebote

IT-Check OWL

Der IT-Check OWL liefert angelehnt an den Grundschutz des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) einen ersten Überblick über die aktuelle IT-Sicherheit in Ihrem Unternehmen. Dabei werden die Themenbereiche "übergreifende Aspekte, Infrastruktur, IT-Systeme, Netze und Anwendungen geprüft. Der IT-Check dauert ca. 3 Stunden und erfolgt vor Ort in Ihrem Unternehmen. Weitere Informationen finden Sie unter: www.ebusinesslotse-owl.de/angebote/it-check/

Der IT-Check OWL ist ein kostenfreies Angebot des eBusiness-Lotsen OWL/Business 4.0 OWL in Kooperation mit den IHKs Ostwestfalen und Lippe und regionalen IT-Dienstleistern.

Ansprechpartnerin: Ulrike Künnemann, InnoZent OWL e.V. ukuennemann@innozentowl.de, Tel. 05251 - 87 94 695

 

Website-Check OWL

Der Website-Check OWL unterstützt Unternehmen, ihre Webseite zu optimieren und weiter zu entwickeln. Dabei werden grundlegende Aspekte aus den Bereichen Sichtbarkeit, Nutzerfreundlichkeit, Wirksamkeit, Technik, Sicherheit und Recht in den Blick genommen. Ausgehend von einem  Vorabfragebogen bewertet ein Auditor  die Webseite anhand einer Checkliste. In einem anschließenden persönlichen Gespräch werden die Ergebnisse des Checks mit dem Unternehmen besprochen. Weitere Informationen finden Sie unter: www.ebusinesslotse-owl.de/angebote/website-check-owl/

Der Website-Check OWL ist ein kostenfreies Angebot des eBusiness-Lotsen OWL/Business 4.0 OWL in Kooperation mit regionalen IT-Dienstleistern.

Ansprechpartner: Michael Kemkes, InnoZent OWL e.V., mkemkes@innozentowl.de, Tel. 05251 - 87 94 691

 

Allgemeine Anfragen

Sie möchten sich allgemein über Fragen zum digitalen Wandel oder zu digitalen Strategien für Ihr Unternehmen informieren oder diese mit einem neutralen Partner besprechen?

Ein kostenfreies Angebot des eBusiness-Lotsen OWL.  

Ansprechpartnerin: Ulrike Künnemann, ukuennemann@innozentowl.de, Tel. 05251 - 87 94 695



Ende Inhalt