Hier finden Sie die innere Navigation, die Ihnen helfen soll schnell innerhalb der Seite zu navigieren.
Panoramablick über den Delbrücker Marktplatz
Navigationsbypass
Haupt Menü
Hauptnavigation
Navigationsbypass

Nachricht aus dem ARCHIV vom 14. Februar 2012

"Unternehmen weltoffen -Unternehmensbesichtigung bei der Firma Happe Baustoffmarkt in Delbrück ein voller Erfolg!

Innere Navigation

Unternehmensbesichtigung bei der Fa. Happe
Betriebsbesichtigung bei der Firma Happe Baustoffmarkt in Delbrück

Delbrück. Im Januar fand im Rahmen des Projektes "Unternehmen weltoffen" die Betriebsbesichtigung bei der Firma Happe Baustoffmarkt in Delbrück statt. Die Teilnehmer der Gruppe mit Migrationshintergrund kamen aus den Ländern Georgien, Belgien, Türkei und Russland. Mit dabei waren auch Deutsche, da sich für die Veranstaltung nur nach dem sogenannten Tandemprinzip anmelden konnten. Familienunternehmer Ulrich Helmut Happe zeigte in einer Präsentation die Geschichte seines traditionsreichen Familienunternehmens. Happe kann auf über 100 Jahre Unternehmertum in Delbrück und in der Region zurück blicken.

Heute ist Happe an vier Standorten in Ostwestfalen-Lippe in Delbrück, Ahlen, Bad Lippspringe und Paderborn vertreten. "Angefangen hat alles mit dem Verkauf von Brennstoffen im Jahr 1902. Heute ist die Firma Happe ein modernes Dienstleistungsunternehmen mit den Bereichen Bauelemente/Innenausbau/Dämmstoffe, Garten- und Landschaftsbau, Kamine und Kachelöfen, Energie- und Solarmarkt, Hochbau, Tief- und Straßenbau, Klinker, Fliesen, Bedachungen und Lager- und Fuhrpark. Wichtig ist Happe die persönliche, maßgenschneiderte Beratung am Kunden und das natürlich gerne vor Ort. Ein wesentlicher Schwerpunkt der Veranstaltung war die Besichtigung der Ausstellung am Hauptsitz, Lipplinger Straße und des Lagerstandortes im Gewerbegebiet Ost II an der Hövelhofer Straße. "Rund 25 Prozent, das heißt 39 MitarbeiterInnen von insgesamt 143 haben einen Migrationshintergrund. Diese kulturelle Vielfalt hat sich für mein Unternehmen als sehr bereichernd herausgestellt. Deshalb war es für mich ein Selbstverständnis, dieses Integrationsprojekt der Stadt Delbrück zu unterstützen", so Ulrich Helmut Happe, Inhaber des Baustoffmarktes Happe.

Ulrich Helmut Happe weiß um die Wichtigkeit guter Mitarbeiter. So ist Manfred Simon, der selbst in der Firma eine Ausbildung zum Kaufmann gemacht hat und inzwischen 48 Jahre dort beschäftigt ist, eine tragende Säule des Unternehmens. Dass Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen bei der Firma Happe eine tragende Säule des Unternehmens sind, beweist auch die seit dem letzten Jahr eingeführte Mitarbeiterbeteiligung am Firmenkapital.



Ende Inhalt