Hier finden Sie die innere Navigation, die Ihnen helfen soll schnell innerhalb der Seite zu navigieren.
Radtour
Navigationsbypass
Haupt Menü
Hauptnavigation
Navigationsbypass

Nachricht aus dem ARCHIV vom 29. April 2013

Römer-Lippe-Route eröffnet

Innere Navigation

Die dritte Etappe der Eröffnungstour startete mit einer Führung am Römerlager in Anreppen.
Die dritte Etappe der Eröffnungstour startete mit einer Führung am Römerlager in Anreppen.

NRW hat eine neue Radroute. Im Rahmen der großen Jedermann-Radtour zur Eröffnung der Römer-Lippe-Route wurde gestern das Teilstück von Bad Lippspringe nach Delbrück und heute das Teilstück von Delbrück nach Lippstadt feierlich eingeweiht. Die Fahrt ist Teil der großen Jungfernfahrt von Detmold nach Xanten, die vom 27. April bis 5. Mai 2013 auf der 295 Kilometer langen Radroute stattfindet.

Die Römer-Lippe-Route löst die alte Römerroute ab und soll zukünftig als flussbegleitender Radfernweg Touristen aus dem gesamten Bundesgebiet und dem benachbarten Ausland in den Teutoburger Wald, die Hellweg-Region, das Münsterland, in die Metropole Ruhr und an den Niederrhein locken. Die Route wird unter Beteiligung aller Lippe-Anrainerkommunen und -kreise sowie zahlreichen Verbänden von der Ruhr Tourismus GmbH als touristische Radroute vermarktet.

Auf den beiden Etappen radelten neben den Organisatoren der Römer-Lippe-Route der Geschäftsführer der Toursitikzentrale Paderborner Land, Herbert Hoffmann, Anja Veith, ebenfalls Paderborner Land und Ricarda Bade von der Stadt Delbrück bei herrlichem Sonnenschein mit.

In Bad Lippspringe fanden sich gestern zudem rund 30 weitere Radler ein, die bei der Jungfernfahrt dabei sein wollten und die neue Route erradelt haben.

 

Ein umfangreiches, kostenloses Info-Paket zur neuen Römer-Lippe-Route können Radinteressierte auf www.roemerlipperoute.de oder unter der Hotline 01805 / 18 16 20 (0,14€/Min. aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkpreise max. 0,42€/Min.) bestellen.



Ende Inhalt