Hier finden Sie die innere Navigation, die Ihnen helfen soll schnell innerhalb der Seite zu navigieren.
Radtour
Navigationsbypass
Haupt Menü
Hauptnavigation
Navigationsbypass

Nachricht aus dem ARCHIV vom 06. Oktober 2011

Filmabend im Johanneshaus am 17. Oktober um 19.30 Uhr

Innere Navigation

(von links) Johanna Hagenhoff (Büchereimitarbeiterin) und Brigitte Strunz (Integrationsbeauftragte der Stadt Delbrück)
(von links) Johanna Hagenhoff (Büchereimitarbeiterin) und Brigitte Strunz (Integrationsbeauftragte der Stadt Delbrück)

Delbrück. Am Montag, den 17. Oktober 2011 findet um 19.30 Uhr ein Filmabend im Johanneshaus statt. Veranstaltet wird der Filmabend von der Katholischen öffentlichen Bücherei (KöB) und der Integrationsbeauftragten der Stadt Delbrück, Brigitte Strunz. Neben freien Eintritt lockt die Veranstaltung zusätzlich mit kostenlosem Popcorn.

Gezeigt wird an diesem Abend der Film "Kebab Connection". Es ist eine interkulturelle deutsche Komödie aus dem Jahr 2005. In den Hauptrollen spielen Denis Moschitto und Nora Tschirner, Regie führte Anno Saul. Die Idee des Films hatte Fatih Akin, ein deutsch-türkischer Filmregisseur, Drehbuchautor, Schauspieler und Produzent. Für seinen Spielfilm "Gegen die Wand" wurde er 2004 mit dem Goldenen Bären, dem Deutschen Filmpreis und dem Europäischen Filmpreis ausgezeichnet und dadurch international bekannt.

Die Idee zu einem gemeinsamen Filmabend der KöB und der Stadt Delbrück hatten Johanna Hagenhoff, Büchereimitarbeiterin, und Brigitte Strunz. "10 Prozent unserer Leser haben eine Zuwanderungsgeschichte und es werden immer mehr. Da passt der Film "Kebab Connection" ganz toll zu diesem Filmabend," so Johanna Hagenhoff. "Wir freuen uns auf den Abend und hoffen auf viele Teilnehmer mit ganz unterschiedlichem Zuwanderungshintergrund, so dass es auch nach dem Film noch zu einem tollen interkulturellen Austausch kommt," so Brigitte Strunz.


  • Linksymbol Integration
    zum Themenbereich "Integration" auf www.stadt-delbrueck.de


Ende Inhalt