Hier finden Sie die innere Navigation, die Ihnen helfen soll schnell innerhalb der Seite zu navigieren.
Radtour
Navigationsbypass
Haupt Menü
Hauptnavigation
Navigationsbypass

Nachricht aus dem ARCHIV vom 04. August 2011

Ausstellerzufriedenheit zur Wirtschaftsschau abgefragt - Positive Resonanz und Anregungen

Innere Navigation

Logo K-Markt
Katharinenmarkt 16.09. - 19.09.2011

Delbrück. Nach dem Katharinenmarkt 2010 wurde erstmalig ein Fragebogen an die Aussteller der Wirtschaftsschau ausgegeben, um Auskunft über die Zufriedenheit der Aussteller mit der Wirtschaftsschau zu erhalten sowie den Ausstellern die Möglichkeit zu Anregungen und Kritik zu geben. Die Ergebnisse stehen nun fest. Insgesamt wurden der Katharinenmarkt und die Wirtschaftsschau von den Ausstellern sehr positiv beurteilt. Die Anregungen und die konstruktive Kritik sind zum Teil schon in die Planung der diesjährigen Wirtschaftsschau eingeflossen und sollen für Verbesserungen sorgen.

Häufig angesprochen wurden die Öffnungszeiten der Wirtschaftsschau, die viele Aussteller als zu lang beurteilten. Aus diesem Grund hat sich der Katharinenmarkt-Festausschuss für neue und kürzere Öffnungszeiten entschieden:

Freitag: 16.00 - 19.00 Uhr

Samstag u. Sonntag: 10.00 - 19.00 Uhr

Montag: 10.00 - 18.00 Uhr

Viele Austeller wünschen sich zur Eigenverpflegung bzw. für Kundenkontakte eine kleine Gastronomie in der Wirtschaftsschau. Dieser Wunsch soll nun durch ein "Messebistro" erfüllt werden.

Kritisiert wurde das Verhalten einiger Aussteller der Wirtschaftsschau 2010, die ihre Stände bereits vor dem offiziellen Ausstellungsende nicht mehr personell besetzt bzw. schon mit dem Standabbau begonnen hatten. Hier wurde ein solidarisches Verhalten aller Aussteller eingefordert. Angeregt wurde außerdem, die Belüftung der Ausstellungszelte, insbesondere im Zelt 3, zu verbessern. Hier will die Stadt die gegebenen Möglichkeiten ausschöpfen.

Nicht allen Einzelwünschen und jeder Anregung konnte der Katharinenmarkt-Festausschuss unter Berücksichtigung des Gesamtkonzeptes entsprechen. Er wird aber weiterhin bestrebt sein, den Austellern gute und preisgünstige Ausstellungsflächen zur Verfügung zu stellen und den Besuchern eine abwechslungsreiche und attraktive Wirtschaftsschau zu präsentieren.

"Wir freuen uns, dass die Resonanz auf den Fragebogen so hoch war und wir so viele positive Bewertungen erhalten haben. Die Anregungen und die konstruktive Kritik zeigen uns, dass den Ausstellern die Wirtschaftsschau genauso am Herzen liegt wie uns. Nützliche und bezahlbare Verbesserungen werden wir auch zukünftig sorgfältig prüfen und wenn möglich auch realisieren.", so Peter Lücke, Sprecher des Katharinenmarkt-Festausschusses.



Ende Inhalt