Hier finden Sie die innere Navigation, die Ihnen helfen soll schnell innerhalb der Seite zu navigieren.
Radtour
Navigationsbypass
Haupt Menü
Hauptnavigation
Navigationsbypass

Nachricht aus dem ARCHIV vom 04. Juli 2019

NRW-Radtour 2019 besucht Delbrück

Innere Navigation

1.400 Teilnehmer vom 18.-21.07.2019 unterwegs in Ostwestfalen-Lippe

Die beliebte NRW Radtour macht am Donnerstag, 18.07., mit rund 1.400 Radlern Station auf dem Delbrücker Kirchplatz. Hier erwartet die Besucher Kaffee, Kuchen und Kaltgetränke zu fairen Preisen. Die Bewirtung übernimmt der Schützenverein Delbrück. Ein musikalisches Rahmenprogramm sorgt für Unterhaltung. Auch alle interessierten Delbrückerinnen und Delbrücker sind herzlich eingeladen. Die Radler treffen gegen 14.30 Uhr in Delbrück ein. Gegen 16 Uhr nehmen sie dann wieder Fahrt auf in Richtung Paderborn, wo am Abend ab 20 Uhr das WDR4 Sommer Open Air mit der WDR 4 Band auf den Domplatz lockt.

 

Insgesamt 210 Kilometer lang ist die viertägige Großveranstaltung, die am selben Tag gegen Mittag in Rheda-Wiedenbrück startet. Die Tour wird auch genutzt, um auf Naturschutz- und Kulturprojekte entlang der Strecke aufmerksam zu machen, die von der NRW-Stiftung mit Lotteriemitteln von Westlotto unterstützt werden konnten. Dazu gehören etwa der Bau eines Schafstalls der Senneschäferei in Hövelhof, das Museum Wiedenbrücker Schule in Rheda-Wiedenbrück oder in Delbrück die Einrichtung der Biologischen Station und der Besucherpfad im Römerlager Anreppen. Nach der Pause in Delbrück geht es dann weiter nach Paderborn, wo der WDR am Abend mit der WDR4-Bigband zum großen Sommer Open Air auf dem Domplatz bei freiem Eintritt einlädt.

 

Begleitet wird der Tross von Tour-Scouts des ADFC, dem DRK-Sanitätsdienst und einem großen Team der Polizei, die sich für kurzzeitige Sperrungen auf der Strecke verantwortlich zeigt. Tagesgäste können für 30 € Restplätze für Einzeletappen in allen Westlotto-Annahmestellen oder unter www.nrw-radtour.de buchen.



Ende Inhalt