Hier finden Sie die innere Navigation, die Ihnen helfen soll schnell innerhalb der Seite zu navigieren.
Radtour
Navigationsbypass
Haupt Menü
Hauptnavigation
Navigationsbypass

GeoTour Paderborner Land

Innere Navigation

Innere Textnavigation (Textmarken)

GeoTour Paderborner Land
Die Beteiligten der GeoTour Paderborner Land

Wandern und suchen an Quellen und Wassern

Die "GeoTour Paderborner Land" ist eine besondere Art des Geocachings: Unter dem Motto "Wandern und Suchen an Quellen" verbindet sie nicht nur alle zehn Städte und Gemeinden des Kreises Paderborn, sondern auch die Hobbys Geocaching und Wandern. Entsprechend der Zielsetzung einer GeoTour, eine ganze Region vorzustellen, ist in einer wohl einmaligen Zusammenarbeit zwischen regionalen Touristikern und erfahrenen Geocachern die GeoTour Paderborner Land entstanden.
Sie besteht aus zehn Wanderrunden, die sieben bis vierzehn Kilometer lang sind. Daran sind insgesamt 75 Geocaches versteckt. Darunter sind relativ leichte, aber auch sehr kniffelige, sodass die GeoTour Paderborner Land nicht nur für versierte Geocacher, sondern auch für Anfänger und Familien gut geeignet ist. Doch unabhängig von der Erfahrung: Ein paar Tage Zeit muss man sich nehmen, wenn man alle Caches "heben" - so sagen die Geocacher - will.

Die ersten 500 erfolgreichen GeoTour-Absolventen erwartet eine Belohnung in Form einer limitierten Geocoin. Um diese zu bekommen, muss man sieben der zehn Wanderrunden erfolgreich bewältigt haben. Dazu ist es notwendig, alle Geocaches einer Runde zu finden, denn nur in einem Versteck befindet sich der Stempel des jeweiligen Orts für den Wanderpass.
Bei sieben erfolgreich gestempelten Wanderrunden kann man den Original-Wanderpass einsenden und erhält postwendend eine der limitierten Geocoins. Diese - so hat die Erfahrung gezeigt - werden häufig rasch zu beliebten Sammlerstücken.


Und so funktioniert´s

Auf der Internetseite der GeoTour Paderborner Land (Link unten) erfährt man Grundlegendes über die GeoTour. Zudem kann man sich dort den Wanderpass herunterladen. Eine Weiterleitung führt zu den einzelnen Geocaches, so dass man sich über den jeweiligen Schwierigkeitsgrad informieren kann. Nach Auswahl und Notieren der Koordinaten kann das Abenteuer beginnen.
Während der Wanderungen müssen die Geocaches gefunden und geloggt werden. Bei jeder Wanderrunde befindet sich in einem der Geocaches jeweils ein Stempel, der nur mit Hilfe der vorherigen Caches gefunden werden kann. Mit den Stempeln muss dann der Wanderpass, der auch bei den Touristikstellen des Paderborner Landes erhältlich ist, abgestempelt werden. Hat man mindestens sieben Wanderrunden erfolgreich absolviert, sendet man den Original-Wanderpass an die angegebene Adresse ein.

Die ersten 500 Einsender erhalten als Andenken eine Geocoin, die es nirgends zu kaufen gibt. Wie die Vergangenheit gezeigt hat, werden die limitierten Geocoins ein beliebtes Sammlerstück werden. Die erfolgreichen Geocacher werden zudem in einer "Hall of Fame" auf der Internetseite verewigt.

Die detaillierten Informationen zu den einzelnen Geocaches der GeoTour Paderborner Land sind bekanntlich auf der Internetseite der GeoTour zu finden (Link unten). Zusätzlich werden nach und nach die Wanderstrecken der einzelnen GeoTouren (mit Karte, GPS-Track und Wegbeschreibung) im Tourenportal Teuto-Navigator veröffentlicht.





Ende Inhalt