Hier finden Sie die innere Navigation, die Ihnen helfen soll schnell innerhalb der Seite zu navigieren.
Panoramablick über den Delbrücker Marktplatz
Navigationsbypass
Haupt Menü
Hauptnavigation
Navigationsbypass

Nachricht aus dem ARCHIV vom 17. Dezember 2018

Grundschulverbund Westenholz-Hagen unterstützt Schulaufbau in Mali

Innere Navigation

Spendenübergabe GS Westenholz

v.l.n.r. Amalia Specht (3b), Gisela Korf-Bandomir, Finja Neukirch (4a), Jan-Philipp Lemm (3a), Christine Sakowski, Mika Strunz (4a), Andreas Potthast, Diana Isaak (3a), Jana Thienenkamp (3b

Die Schülerinnen und Schüler des Grundschulverbundes Westenholz-Hagen haben sich eine Unterstützung für den Aufbau einer Schule in der Stadt Dougourakoro im afrikanischen Staat Mali auf die Fahnen geschrieben.

Dougourakoro ist ein Dorf mit ca. 2500 Einwohnern, ca. 30 km von der Hauptstadt Bamako entfernt.

Der Kontakt zum Verein "Ka Mali Deme - Helft Mali e.V." kam durch die ehemalige Lehrkraft Gisela Korf-Bandomir zustande. Im Vorfeld des Sponsorenlaufes im Juni dieses Jahres hatte auf ihre Idee hin die Missionskrankenschwester Christine Sakowski dem Schülerparlament des Grundschulverbundes von der Situation in "ihrem" Dorf berichtet. "Als die Schülerinnen und Schüler sahen, wie die Kinder dort aktuell lernen und anschließend von einem Schulbau die Rede war, waren die Kinder Feuer und Flamme und sofort bereit, diese Aktion zu unterstützen", so Schulleiter Andreas Potthast. Nach Absprache mit dem Planungsteam Sponsorenlauf wurde daraufhin ein Viertel des beim Sponsorenlauf erlaufenen Geldes zur Verfügung gestellt. So kam für das Projekt die stolze Summe von 3.750 € zusammen. Das Geld wurde in der vergangenen Woche von den Klassensprecherinnen und Klassensprechern an Frau Sakowski übergeben. Frau Sakowski, die hoch erfreut über die große Spendensumme war, sagte zu, das Schülerparlament über den Verlauf des Schulbaus regelmäßig zu informieren.



Ende Inhalt