Hier finden Sie die innere Navigation, die Ihnen helfen soll schnell innerhalb der Seite zu navigieren.
Panoramablick über den Delbrücker Marktplatz
Navigationsbypass
Haupt Menü
Hauptnavigation
Navigationsbypass

Nachricht aus dem ARCHIV vom 12. November 2018

kitas-delbrueck.de - Neuer gemeinsamer Internetauftritt der städtischen Kindertageseinrichtungen

Innere Navigation

neuer Internetauftritt der Kitas

Freuen sich über die erfolgreiche Umsetzung des gemeinschaftlichen Projektes (v. l.): Andrea Grabbe (Leiterin FZ Purzelbaum), Sabine Reußner (Leiterin Kita Anreppen), Marie Brokmeier und Anna Niggemann (beide Fachbereich Bildung/Sport/Kultur)

Die städtischen Kindertageseinrichtungen (KiTas) haben ihre Internetauftritte überarbeitet und präsentieren sich ab sofort unter kitas-delbrueck.de im CI der Stadt Delbrück in einem gemeinsamen Auftritt.

Anstoß für dieses gemeinsame Projekt war, das die alten Auftritte der KiTas nicht mehr zeitgemäß waren und sowieso überarbeitet werden mussten. In einer Sitzung aller Leiterinnen der städtischen Kitas hat Marie Brokmeier (Fachbereich Bildung/Sport/Kultur) die Idee präsentiert, ein gemeinschaftliches Projekt aufzulegen. Gemeinsam mit Anna Niggemann (Leiterin Sachgebiet Kinder, Jugend und Familie) und den beiden Leiterinnen Sabine Reußner und Andrea Grabbe hat sie dann das Projekt hauptverantwortlich umgesetzt. In nur sechs Monaten ist nun ein gemeinsamer Internetauftritt aller KiTas entstanden. Unter www.kitas-delbrueck.de sind nun alle Informationen rund um die Kinderbetreuung in Delbrück zusammengefasst. Eltern und Erziehungsberechtigte finden hier alle Infos zu den Betreuungszeiten, Ansprechpartner, Beiträgen und vielem mehr. Natürlich ist aber auch nach wie vor jede KiTa mit ihrem eigenen ganz individuellen Angebot vertreten.

"Ich finde es toll, dass hier alle KiTas gemeinsam mit der Stadt an einem Strang gezogen haben und dieses tolle gemeinschaftliche Projekt umgesetzt haben. Dieses Projekt ist gleichzeitig auch ein weiterer Schritt in Richtung Umsetzung unseres neuen CI. Im Frühjahr 2019 soll dann auch die städtische Internetseite entsprechend angepasst und komplett neugestaltet werden.", so Bürgermeister Werner Peitz.



Ende Inhalt