Hier finden Sie die innere Navigation, die Ihnen helfen soll schnell innerhalb der Seite zu navigieren.
Panoramablick über den Delbrücker Marktplatz
Navigationsbypass
Haupt Menü
Hauptnavigation
Navigationsbypass

Nachricht aus dem ARCHIV vom 16. Oktober 2018

Bürgermeister Werner Peitz verabschiedet Heinz Drüke aus dem aktiven Dienst

Innere Navigation

Verabschiedung von Herrn Drüke

Verabschiedeten den Leiter des Fachbereichs Bauen und Planen aus dem aktiven Dienst (v. l.) Thomas Klein (Personalrat Stadt Delbrück), Heinz Börnemeier (allg. Vertreter des Bürgermeisters), Heinz Drüke, Bürgermeister Werner Peitz und Rita Drüke

Alles Gute für den neuen Lebensabschnitt, Gesundheit und Gottes Segen wünschte Bürgermeister Werner Peitz dem langjährigen Leiter des Fachbereichs Bauen und Planen, Diplom-Ingenieur Heinz Drüke, bei der Verabschiedung aus dem aktiven Dienst bei der Stadt Delbrück am 12. Oktober. Beim Blick auf die bedeutendsten Baumaßnahmen als Leiter des Fachbereiches zählte Bürgermeister Peitz u. a. den Ausbau der Delbrücker Innenstadt auf. Daneben würden zahlreiche Erschließungen bzw. Erweiterungen von Bau- und Gewerbegebieten seine Handschrift tragen.

Heinz Drüke erlernte zunächst das Maurerhandwerk. Nach Erlangung der Fachhochschulreife und dem Abschluss als Diplom-Ingenieur der Fachrichtung Bautechnik arbeitete er zunächst in einem Ingenieurbüro. Seine behördliche Laufbahn begann im Jahre 1980 beim Kreis Paderborn, wo er die Prüfung für den gehobenen bautechnischen Dienst ablegte. Nach Tätigkeiten in der Bauaufsicht des Kreises Paderborn wechselte er im Jahr 1995 zur Stadt Bad Lippspringe, wo er das Bauamt leitete. Am 01.09.2000 wechselte Heinz Drüke zur Stadt Delbrück und übernahm die Leitung des damaligen Hochbau- und Stadtplanungsamtes. Im Rahmen einer Neustrukturierung am 01.10.2010 wurden seine Aufgabengebiete um die Bereiche Bauordnung, Tiefbau, Eigenbetriebe und Bauhof erweitert. Mit Wirkung vom 01.10.2010 wurde er zum 1. Betriebsleiter für die Stadtbetriebe Delbrück und das Abwasserwerk der Stadt Delbrück bestellt.

Mit den Erfahrungen aus 38 Dienstjahren in der Kommunalverwaltung, davon 18 Jahre als Leiter des Hochbau- und Stadtplanungsamtes bzw. Fachbereiches Bauen und Planen, scheidet Heinz Drüke aus dem aktiven Dienst der Stadt aus. Er wechselt im Rahmen der vereinbarten Altersteilzeitregelung in die Freistellungsphase und wird Anfang 2021 in den Ruhestand gehen.

Als sein Nachfolger ist seit dem 01.10.2018 Herr Markus Hückelheim bei der Stadt Delbrück tätig.



Ende Inhalt