Hier finden Sie die innere Navigation, die Ihnen helfen soll schnell innerhalb der Seite zu navigieren.
Panoramablick über den Delbrücker Marktplatz
Navigationsbypass
Haupt Menü
Hauptnavigation
Navigationsbypass

Nachricht aus dem ARCHIV vom 23. Juli 2018

Konzept für die "Freilichtregion" Lippe-Möhnesee Mitgliedern vorgestellt

Innere Navigation

Das neue Konzept für das Projekt "Freilichtregion" stellte die Lokale Aktionsgruppe Lippe-Möhnesee
e.V. am Donnerstag seinen Mitgliedern und den Projektbeteiligten vor.
Im historischen Ambiente des Pilgerhofs Weslarn begrüßte Bürgermeister Malte Dahlhoff die Gäste.
Der Vorsitzende der Lokalen Aktionsgruppe, Matthias Lürbke, stellte anschließend die Bedeutung
dieses gemeinsamen, die gesamte Region umspannenden Projektes heraus. Die "Freilichtregion" als
Verbindung der kulturellen und landschaftlichen Sehenswürdigkeiten zwischen Möhnesee und
Delbrück biete den Bürgerinnen und Bürgern der Region die Möglichkeit, auch bisher verborgene
Winkel ihrer Heimat zu entdecken. Wie ein roter Faden ziehe sich die neu entwickelte Radroute
durch die "Freilichtregion" und lade dazu ein, mit dem Rad auf Entdeckungstour zu gehen. Gerade
die Anknüpfung an überregionale Radwege im Norden und Süden der Region habe zudem das
Potential, verstärkt Tagestouristen für Kultur und Natur in der Mitte Westfalens zu begeistern, so
Lürbke weiter.
Gemeinsam mit dem Büro pro-t-in aus Lingen ist seit August 2017 intensiv an der
Konzeptentwicklung gearbeitet worden. Fachlich fundierte Unterstützung erhielt die Lokale
Aktionsgruppe durch eine eigens installierte Arbeitsgruppe. Vertreter der Kommunen, aus den
Bereichen Tourismus, Öffentlichkeitsarbeit und Radverkehr, aus der Heimatpflege und dem
Naturschutz erarbeiteten gemeinsam das nun vorliegende Konzept. Ihnen galt der besondere Dank
des Vorsitzenden. In die Umsetzung des Konzeptes startet die Lokale Aktionsgruppe nach den
Sommerferien.
Wer mehr über das Projekt "Freilichtregion" erfahren möchte, ist zum diesjährigen "Markt der
Region" am 4. August 2018 eingeladen. Dort wird das Konzept der Öffentlichkeit vorgestellt. Auf dem
Gelände des Floreana Landmarktes in Wadersloh erwarten die Besucher lokale und regionale
Spezialitäten, heimische Produkte und Neues aus den LEADER-Projekten. Von 11 bis 17 Uhr dreht
sich alles um das Thema "Natur erleben und erfahren". Weitere Informationen zum Programm, zu
Anbietern und Ausstellern gibt es auf der Homepage der LEADER-Region unter: www.leader-lippemoehnesee.
de/markt-der-region.



Ende Inhalt