Hier finden Sie die innere Navigation, die Ihnen helfen soll schnell innerhalb der Seite zu navigieren.
Panoramablick über den Delbrücker Marktplatz
Navigationsbypass
Haupt Menü
Hauptnavigation
Navigationsbypass

Nachricht aus dem ARCHIV vom 05. Juli 2018

Vorbereitungen für das siebte inklusive Spielfest stehen!

Innere Navigation

Vorbereitungen für das siebte inklusive Spielfest stehen
Foto: Kinder und Eltern der Elterninitiative „Handicap Kidz“, sowie die Familienbeauftragte der Stadt Delbrück, Rita Köller (hinten links) auf dem Spielfest 2017

Sommerpause der Elterninitiative "Handicap Kidz"

Alle Vorbereitungen für das große, inklusive Spielfest am 26. August 2018 sind abgeschlossen und die Sommerpause ist redlich verdient! Daher fällt das reguläre Treffen der Elterninitiative "Handicap Kidz" im Juli aus. Das nächste Treffen ist am 20. August 2018, um 20 Uhr im Familienzentrum Purzelbaum.

"Die Vorbereitung für das inklusive Spielfest am 26. August 2018 laufen zwar auf Hochtouren, sind aber auch schon so weit gediehen, dass wir erst einmal die Sommerferien genießen können", erklärt Günter Korder von der Elterninitiative. Es wird die "Ruhe vor dem großen Sturm" sein, denn am Ende der Sommerferien wird es dann wieder richtig spannend.

Die Trikefahrer sind wieder dabei, ebenso das "Dart-Fußball" und das "vierer Bungee-Trampolin", die Tanzschule Möllmann aus Paderborn, das Kistenstapeln, der Ballonwettbewerb u. v. m. Das beliebte Familienfest für ALLE bietet wieder Spiel, Spaß, Spannung, Aktionen und Informationen für die ganze Familie auf dem Abenteuerspielplatz am Nordring 1 in Delbrück.
Zurzeit werden die Flyer und Plakate an zentralen Orten verteilt und give aways für Spiele und Aktionen bei heimischen Firmen und Institutionen nachgefragt. "Dieses Fest ist eine unglaubliche Gemeinschaftsleistung aus Ehrenamt und Sponsoring und es macht sehr viel Freude daran mitzuwirken" erklärt Rita Köllner, Familienbeauftragte der Stadt Delbrück, die das Fest mit organisiert.
Weitere Informationen unter: 05250/996-281 (Rita Köllner)





Ende Inhalt