Hier finden Sie die innere Navigation, die Ihnen helfen soll schnell innerhalb der Seite zu navigieren.
Panoramablick über den Delbrücker Marktplatz
Navigationsbypass
Haupt Menü
Hauptnavigation
Navigationsbypass

Nachricht aus dem ARCHIV vom 16. Februar 2018

Caritas-Konferenz Delbrück unterstützt Sprachkurs

Innere Navigation

Caritas-Konferenz Delbrück unterstützt Sprachkurs
Freuen sich mit den motivierten Schülerinnen und Schülern: (links außen, v. l.) Margret Melcher, Benedikta Brüggemeier,(beide von der Caritas-Konferenz Delbrück) Rudolf Fraune (Lehrer des B1-Sprachkursus) (rechts außen, v. l.) Reinhold Schier (Leiter VHS), Silke Effenberger (Teamleitung Stadtverband für Heimatpflege bürgerschaftliches Engagement und internationale Beziehungen) und Brigitte Strunz (Integrationsbeauftrage der Stadt Delbrück)

Über ein weiteres Sprachkursangebot freuen sich 18 Flüchtlinge in Delbrück. Dank des Engagements der Caritas-Konferenz Delbrück, wurden Mittel aus dem Flüchtlingsfonds des Erzbischöflichen Generalvikariats zur Finanzierung eines B1-Sprachkurses bereitgestellt. Der zertifizierte Sprachkurs umfasst 400 Unterrichtsstunden und einen B1-Sprachtest.

"Es ist schön zu sehen, dass so viele Flüchtlinge ein so großes Interesse am Lernen der deutschen Sprache haben", freuen sich Margret Melcher und Benedikta Brüggemeier von der Caritas-Konferenz Delbrück. Dank ihrer Unterstützung wurde aus dem Erzbischöflichen Flüchtlingsfonds ein Betrag von 7.268 Euro für diesen Sprachkurs gewährt. Geleitet wird der Kurs wieder von den erfahrenen Delbrücker Lehrern Christiane Happe-Hering und Rudolf Fraune. Organisiert wird dieser durch die Stadt Delbrück in Kooperation mit der VHS vor Ort. Stattfinden wird der Sprachkurs in den Räumlichkeiten des Stadtverbandes für Heimatpflege, bürgerschaftliches Engagement und internationale Beziehungen. Die Prüfung wird voraussichtlich im Juni dieses Jahres durchgeführt.



Ende Inhalt