Hier finden Sie die innere Navigation, die Ihnen helfen soll schnell innerhalb der Seite zu navigieren.
Panoramablick über den Delbrücker Marktplatz
Navigationsbypass
Haupt Menü
Hauptnavigation
Navigationsbypass

Nachricht aus dem ARCHIV vom 16. November 2017

Infoveranstaltung zum Projekt "ZeitSpende"

Innere Navigation

Infoveranstaltung zum Projekt „ZeitSpende“
Freuen sich auf interessierte Bürgerinnen und Bürger: (von links) Doris Baumann, Brigitte Michaelis, Anita Papenheinrich, Ursula Schormann und (vorne) Hilla Liekmeier

"Zeit spenden und andere Menschen unterstützen". Unter diesem Motto ist vor zwei Jahren das Projekt "ZeitSpende" in Delbrück an den Start gegangen. Seitdem sind bereits schon einige Menschen zusammengebracht worden", resümierten nun die drei stellvertretenden Bürgermeisterinnen und Schirmfrauen, Anita Papenheinrich, Brigitte Michaelis und Ursula Schormann. Jetzt bekommt das Projekt mit Doris Baumann und Hilla Liekmeier weitere tatkräftige und ehrenamtliche Unterstützung in der Organisation.

Um das Projekt "Zeitspende" und die Organisatorinnen kennenzulernen, gibt es am 7. Dezember von 15 bis 17 Uhr ein erstes Treffen im Café am Kirchplatz. "Wir laden alle Interessierten ein, sich in einem schönen Ambiente und bei einer Tasse Kaffee zusammenzufinden und sich über das Projekt und die eigenen Möglichkeiten der Unterstützung zu informieren", hoffen die drei stellvertretenden Bürgermeisterinnen auf rege Beteiligung.

Ziel des Projektes ist es, Menschen, die Zeit für andere spenden möchten, mit Menschen, die im Alltag kleine Hilfen benötigen, zusammenzuführen.

"ZeitSpender" können Personen ab 18 Jahren werden, die ehrenamtlich für andere Menschen Zeit erübrigen möchten, um zum Beispiel alleinlebende Menschen vor Ort zu besuchen, Familien kurzfristig kleine Hilfen und Unterstützungen im Alltag zu geben oder auch kleinere, handwerkliche Arbeiten auszuführen, wie zum Beispiel eine Glühlampe wechseln. Die Hilfeleistungen werden unbürokratisch und kostenfrei durch die "Zeitspende" vermittelt. 

Kontakt zu den Organisatorinnen der "Zeitspende" kann per E-Mail info@zeitspende-delbrueck.de oder per Telefon 01 72 2 88 86 25 (Doris Baumann), 01 52 54 28 41 02 (Hilla Liekmeier) aufgenommen werden.



Ende Inhalt