Hier finden Sie die innere Navigation, die Ihnen helfen soll schnell innerhalb der Seite zu navigieren.
Panoramablick über den Delbrücker Marktplatz
Navigationsbypass
Haupt Menü
Hauptnavigation
Navigationsbypass

Nachricht aus dem ARCHIV vom 04. Mai 2017

2in1 am 06.05.

Innere Navigation

Karte zur Laufstrecke

Wegen der Baustellen in der Innenstadt musste die Laufstrecke des HAPPE Run 'n' Roll komplett verändert werden. Sie führt jetzt über den Driftweg ähnlich wie die alte Radrennrunde. Grafik: Hoppe-Biermeyer

Am Samstag, 6. Mai kommt es zur vierten Auflage von 2in1, der kombinierten Veranstaltung aus dem Integrationsfest "Delbrück - eine Heimat für alle" und dem Volkslauf HAPPE Run 'n' Roll. Weil in Delbrücks Innenstadt auch in diesem Jahr noch in großem Stil gebaut wird, haben die Lauforganisatoren aus der Not eine Tugend gemacht und laufen auf einer neuen Strecke durch Delbrück. Die neue Runde startet nach wie vor an der Stadtsparkasse, führt dann aber in den Driftweg und nicht ins Himmelreich. Eine Laufrunde ist etwas mehr als 1600 m lang und führt zuschauerfreundlich pro Runde zweimal an Start und Ziel vorbei. Durch den neuen Streckenverlauf sind die Parkplätze in der Innenstadt und Duschen an der Dreifachturnhalle (Anfahrt über die Ladestraße) leichter mit dem Auto zu erreichen. Einziger Nachteil: der Kurs weist mehr Höhenmeter auf. Ab 17 Uhr starten die Läufe und beginnt das Bühnenprogramm auf dem Parkplatz der Stadtsparkasse an der Langen Straße. Gemeinsame Veranstalter sind der Arbeitskreis Integration der Gemeindekonferenz Delbrück, der Stadtsportverband Delbrück und der Lauftreff im SuS-Westenholz.

Rund 2000 Besucher und Teilnehmer - wenn das Wetter mitspielt - werden zwischen den sportlichen und kulinarischen Angeboten, den Infoständen oder der großen Bühne pendeln. Auf der Bühne werden unter anderem zu sehen sein: Hip-Hop-Tanz, Rap, Bauchtanz, Taekwondo, Akrobatik, Gesang und Showtanz. Moderatoren sind Marianne De-Haan, Thomas Luft und Dennis Belik. Das kulinarische Angebot reicht von türkischem Döner, russischem Schaschlik und vietnamesischer Küche bis zum Kuchen-Buffet.

 

Zusammengetan haben sich die Veranstalter eigentlich, um Synergien bei der Organisation zu nutzen und Besucher der jeweils anderen Veranstaltung für das eigene Angebot zu interessieren. Gut ins Bild passt, dass mit Robiel Weldemichael (Delbrück läuft) in den letzten zwei Jahren ein junger Flüchtling aus Eritrea die 10 km in Delbrück gewann, aktuell sogar Zweiter beim Hermannslauf wurde. Klar, dass der schnellste Läufer aus dem Kreis Paderborn am Samstag Favorit für die 10 km ist.

Den Auftakt machen um 17 Uhr die Kindergartenkinder beim HAPPE-Bambini-Lauf über 1,6 km. Dafür liegen aus den Kindergärten schon mehr als 100 Anmeldungen vor. Weiter geht es um 18:15 Uhr und 18:45 Uhr mit den beiden Läufen des Dunschen Kinder- und Jugendmarathons über 3,3 km. Die meisten Starter werden für den 5 km AOK Firmenlauf- und Jedermannlauf um 19:15 Uhr erwartet. Den Abschluss bildet der 10 km Stadtsparkassenlauf um 20 Uhr. Mehr Infos und die Online-Anmeldung finden sich unter www.delbrueck-sport.de. Für den Bambini-Lauf ist keine Nachmeldung möglich, für alle anderen Läufe kann bis 30 Minuten vor dem Start noch nachgemeldet werden.



Ende Inhalt