Hier finden Sie die innere Navigation, die Ihnen helfen soll schnell innerhalb der Seite zu navigieren.
Panoramablick über den Delbrücker Marktplatz
Navigationsbypass
Haupt Menü
Hauptnavigation
Navigationsbypass

Nachricht aus dem ARCHIV vom 07. November 2016

"Ganz schön Helle" - Johannes-Grundschüler leuchten jetzt auf dem Schulweg

Innere Navigation

Warnwesten für die Schulanfänger

Yvonne Flüter, Petra Falke, Arndt Heybrock (alle Lehrer der Johannes-Grundschule), Polizeihauptkommissar Friedhelm Benstein, Polizeihauptkommissar Ludger Trienens, Lehrerin Melanie Peter, die kommissarische Schulleiterin der Johannes-Grundschule, Heike Haertl, Bürgermeister Werner Peitz und Jörg Ende vom MSC Thüle Paderborner Land e.V. (Vertreter des ADAC OWL) freuen sich zusammen mit den Schulanfängern der Johannes-Grundschule über die neuen Warnwesten.

Die Schulanfänger der Johnannes-Grundschule Delbrück sind auf dem Schulweg nun sicherer unterwegs und wurden passend zum Start der dunklen Jahreszeit mit Warnwesten ausgestattet.

Im Kreis Paderborn werden in diesem Jahr durch den ADAC an 57 Grund- und Förderschulen die kostenlosen Warnwesten an 3.091 Schulanfänger verteilt.

Ziel dieser Aktion ist es, den Schulweg für die Jüngsten noch sicherer zu machen.

Während Kinder in dunkler Kleidung erst ab 25 Metern gesehen werden, "leuchten" Mädchen und Jungen - ausgestattet mit den ADAC Westen - schon in 140 Metern Entfernung.

Noch immer sind die hohen Unfallzahlen junger Verkehrsteilnehmer alarmierend. So kamen in Deutschland im vergangenen Jahr 28 235 Kinder im Straßenverkehr zu Schaden, 84 Kinder unter 15 Jahren starben. Bei den Grundschülern zwischen sechs und neun Jahren ist die Bilanz ähnlich beschämend: 7 671 Kinder waren im vergangenen Jahr in Unfälle verwickelt, 20 kamen dabei ums Leben.

Um die Verkehrssicherheit von Schulanfängern darüber hinaus zu verbessern, sollten Eltern den Schulweg mit ihrem Nachwuchs üben. Gefordert sind aber auch die Autofahrer. Sie sollten stets ein waches Auge auf Kinder am Fahrbahnrand werfen und in der Nähe von Schulen besonders vorsichtig fahren.



Ende Inhalt