Hier finden Sie die innere Navigation, die Ihnen helfen soll schnell innerhalb der Seite zu navigieren.
Panoramablick über den Delbrücker Marktplatz
Navigationsbypass
Haupt Menü
Hauptnavigation
Navigationsbypass

Nachricht aus dem ARCHIV vom 26. September 2016

30 Jahre Familienzentrum Purzelbaum

Innere Navigation

Jubiläum FZ Purzelbaum

Bürgermeister Werner Peitz (3. v. l.), die Leiterin des FZ Purzelbaums Andrea Grabbe (4. v. l.), Marie Brokmeier (5. v. l., FB Bildung/Sport/Kultur) und Sarah Bäcker (5. v. r., FB Bildung(Sport/Kultur) feiern gemeinsam mit dem gesamten Team und den Kindern das Jubiläumsfest

Zu ihrem 30-jährigen Jubiläum ludt am Samstag, 08.10.2016, ab 15 Uhr, das Familienzentrum "Purzelbaum" in die Kettelerstr. 11 in Delbrück, ein.

Bereits 1985 öffneten die Türen des damaligen Kindergarten Kettelerstraße zum ersten Mal. Erbaut wurde er als 2-gruppiger Kindergarten. Im Jahr 1994 wurde die Einrichtung zu einer 3-guppigen ausgebaut. Ein weiterer Umbau erfolgte im Sommer 2012. Hier fand der U3 Ausbau zu einer 4-gruppigen Kindertageseinrichtung statt und es wurden 22 Plätze für Kinder unter 3 Jahren geschaffen.

2008 erhielt die Einrichtung das Gütesiegel "Familienzentrum NRW" und trägt seit der Rezertifizierung im Jahr 2012 den Namen "Familienzentrum Purzelbaum". Auch in diesem Jahr stand wieder eine Rezertifizierung an, die mit großem Erfolg gemeistert wurde. Aus diesem Grund wurde das Fest zum Jubiläum auf dieses Jahr verschoben.

Das Familienzentrum ist "Haus der kleinen Forscher" und nimmt jedes Jahr am bundesweiten Mitmachtag "Tag der kleinen Forscher" teil. Offiziell fand dieser bereits am 21.06. statt. Ganz bewusst hat sich das Team aber dazu entschieden, diesen auf das Fest zu legen, da der Tag in diesem Jahr unter dem Motto "Willst du mit mir feiern?" steht. So wurden zum Jubiläumsfest tolle Experimentierstationen für die Kinder angeboten. Die Kinder haben sich Getränke selber gemixt, eine Partyrakete steigen gelassen, Bilder mit einer Farbschleuder gemacht und vieles mehr. Auf dem Programm stand außerdem Kinderschminken und ein Maltisch. Natürlich war auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt.

Insgesamt 18 pädagogische Fachkräfte, inklusive zwei Integrationskräfte für Kinder mit besonderen Bedürfnissen, sind derzeit im FZ Purzelbaum beschäftigt, acht in Vollzeit und 10 in Teilzeit.

"In den nächsten Jahren streben wir das Gütesiegel "Ganzheitlich Lernen" an. Unser gesamtes Team wird in den nächsten drei Jahren mit einer Referentin zu diesem Thema arbeiten", gibt Andrea Grabbe, Leiterin des FZ Purzelbaum, einen Ausblick auf die zukünftige Weiterentwicklung.



Ende Inhalt