Hier finden Sie die innere Navigation, die Ihnen helfen soll schnell innerhalb der Seite zu navigieren.
Panoramablick über den Delbrücker Marktplatz
Navigationsbypass
Haupt Menü
Hauptnavigation
Navigationsbypass

Nachricht aus dem ARCHIV vom 02. März 2016

Fotowettbewerb "Was heißt schon alt?" - "Kurzweil und Selters" bei Preisübergabe

Innere Navigation

Preisübergabe Fotowettbewerb

(v. l.) Mathilde Balsmeier-Böltner, Ingrid Klaus, Christel Schiefer, Bürgermeister Werner Peitz, Familienbeauftragte der Stadt Delbrück, Rita Köllner Sprecher des Seniorenbeirates, Peter Teschner.

Gleich zwölf Gewinner*innen konnten Bürgermeister Werner Peitz und der Sprecher des Seniorenbeirates, Peter Teschner, gratulieren und Preise von 10 - 100 € überreichen. Mit dem Fotowettbewerb "Was heißt schon alt?" hatte der Jugend- und Seniorenbeirat, sowie die Familienbeauftragte der Stadt Delbrück, Rita Köllner, die Delbrücker*innen aufgerufen, sich über das "Alter" und das "Älterwerden" Gedanken zu machen. und sie hatten es getan. Nun wurden die prämierten Fotos gewürdigt.

 

Bürgermeister Werner Peitz kommentierte eingangs die ausgewählten 12 Fotos und machte deutlich, nach welchen Kriterien die Jury ihre zur Verfügung stehenden Punkte abgeben konnte. Dabei wurde besonderes Augenmerk auf die Kategorien Umsetzung des Themas, Technik der Fotografie, Stimmung/Eindruck und Idee gelegt "Es war eine sehr spannende und auch interessante Aufgabe, bei dem die unterschiedlichsten Perspektiven beleuchtet und diskutiert wurden", resümiert Peitz die Juryarbeit mit der Fotografin Katharina Ramsel, dem Karikaturisten Peter Menne und der Sprecherin des Jugendbeirates, Anja Keuter.

Das Gewinnerfoto zeigt eine dynamische Fußball-Szene, in der Franz Linnenbrink, mit voller Leidenschaft und sportlichem Einsatz hinter den Ball kickt. Eine Momentaufnahme der besonderen Art.

Aber auch die in Szene gesetzten Fotos, Aufnahmen von und in Natur und Landschaft, sowie aus dem Archiv wurden prämiert. "Die 12 Gewinnerfotos werden die Bundesausstellung "Was heißt schon alt?" bereichern", gratuliert Teschner den Gewinnerinnen und Gewinnern. Die Ausstellung wird vom 03. - 21-06.2016 im Rathaus, Marktstraße 6, gezeigt.

Weitere Informationen erhalten Sie bei Rita Köllner unter: 05250 996-281.



Ende Inhalt