Hier finden Sie die innere Navigation, die Ihnen helfen soll schnell innerhalb der Seite zu navigieren.
Panoramablick über den Delbrücker Marktplatz
Navigationsbypass
Haupt Menü
Hauptnavigation
Navigationsbypass

Nachricht aus dem ARCHIV vom 17. August 2015

Aktion "Achtung: Toter Winkel" an der Gesamtschule

Innere Navigation

Achtung: Toter Winkel

(v. l.) Polizeihauptkommissar Reinhard Graumann, Guido Müller (Bauzentrum Westerhorstmann), Bürgermeister Werner Peitz, Oliver Maik (Abteilungsleiter der Gesamtschule Delbrück), Theresia Diekmann-Brusche (Leiterin der Gesamtschule Delbrück), Jochen Gentzsch (freier Dozent, Schulungen für LKW-Fahrer), Johannes Wiesing (Bauzentrum Westerhorstmann), Ralf Bussas (Gesamtschule Delbrück) und Bern Westerhorstmann (Geschäftsführer Bauzentrum Westerhorstmann) machten sich gemeinsam mit den 6.Klässlern ein Bild vor Ort

In der zweiten Schulwoche fand für die 6. Klassen der Gesamtschule Delbrück die Aktion "Achtung: Toter Winkel!" statt. Angestoßen und initiiert wurde dieses Projekt vom Bauzentrum Westerhorstmann in Delbrück. In Zusammenarbeit mit Verkehrssicherheitsberatern der Polizei wurden die rund 220 Schülerinnen und Schüler in Theorie und Praxis auf die Gefahren hingewiesen, die in toten Winkeln von Großfahrzeugen lauern und wie die Bereiche gemieden werden können.

Nach einer theoretischen Einführung im Klassenraum ging es auf den Parkplatz an der Dreifachturnhalle. Hier stand ein LKW und die nicht einsehbaren Bereiche waren gekennzeichnet. Die Schülerinnen und Schüler teilten sich auf und stellten sich jeweils in die toten Winkel. Jeder nahm einmal auf dem Fahrersitz Platz, damit er selbst sehen konnte, dass er nichts sieht. Durch diese Erfahrung sollen die SchülerInnen auch dazu motiviert werden, durch umsichtiges Verhalten den LKW-, Bus- und PKW-Fahrern zu helfen.

Der LKW wurde vom Bauzentrum Westerhorstmann zur Verfügung gestellt.

"Wir wollen durch die Aktion einen weiteren Beitrag zur sicheren und vorausschauenden Teilnahme unserer Schülerinnen und Schüler am Straßenverkehr leisten. Wir möchten uns ganz herzlich bei allen Beteiligten und besonders beim Bauzentrum Westerhorstmann bedanken.", so Oliver Maik, Abteilungsleiter der Gesamtschule Delbrück.



Ende Inhalt