Hier finden Sie die innere Navigation, die Ihnen helfen soll schnell innerhalb der Seite zu navigieren.
Panoramablick über den Delbrücker Marktplatz
Navigationsbypass
Haupt Menü
Hauptnavigation
Navigationsbypass

Nachricht aus dem ARCHIV vom 12. August 2015

Engagement für Flüchtlinge in Schöning

Innere Navigation

Engagement für Flüchtlinge in Schöning

Freuen sich auf ein gutes Miteinander: Sinan Khader Qasem, Friedhelm Börger, Ali Al Rifai, Kablo Kablo, Herbert Nölkensmeier, Ali Hussein Rafo, Josef Ramsel, Hasan Al Rifai, Stefan Knapp, Said Bnidris und Brigitte Strunz

 

Über ein tolles Engagement für die in Schöning wohnenden Flüchtlinge konnte sich jetzt Brigitte Strunz, Integrationsbeauftragte der Stadt Delbrück, freuen. Gemeinsam mit dem CDU-Ratsvertreter Stefan Knapp, Friedhelm Börger und Herbert Nölkensmeier vom Schützenverein Schöning und Franz Josef Ramsel, 1. Vorsitzender vom Sportverein SV Schöning besuchte sie die Asylbewerber in ihrer neuen Unterkunft.

Die Flüchtlinge bekamen vier gebrauchte Fahrräder von der St. Meinolf Schützenbruderschaft überreicht. Franz Josef Ramsel stellte die verschiedenen Angebote des Sportvereins vor und lud zum gemeinsamen Fußballtraining ein.

"Es ist schön zu sehen, dass unsere Vereine und Bürger die Flüchtlinge in unserer Gemeinschaft aufnehmen und einen Schritt auf sie zugehen.", freut sich Ratsherr Stefan Knapp über das Engagement der Schöninger.

Darüber hinaus engagiert sich Kablo Kablo ehrenamtlich für die in Schöning wohnenden Flüchtlinge. Er hat selbst eine Zuwanderungsgeschichte und weiß so, wie und wo man am besten helfen kann. Da er verschiedene Sprachen beherrscht, ist er beim Übersetzen, Vermitteln und vielem mehr eine große Hilfe.

"Natürlich freue auch ich mich sehr über das tolle Engagement und weise gern noch einmal darauf hin, dass ich bei Fragen rund um die Integration immer zur Verfügung stehe und gern Kontakte vermittle oder das Ehrenamt unterstütze.", so Brigitte Strunz.



Ende Inhalt