Hier finden Sie die innere Navigation, die Ihnen helfen soll schnell innerhalb der Seite zu navigieren.
Panoramablick über den Delbrücker Marktplatz
Navigationsbypass
Haupt Menü
Hauptnavigation
Navigationsbypass

Nachricht aus dem ARCHIV vom 11. August 2015

Westenholzer Firmlinge spenden für Asylbewerber

Innere Navigation

Firmlinge spenden

(v. l.) Brigitte Strunz (Integrationsbeauftragte der Stadt Delbrück) freut sich über die Spende, die von Gertrud Ewers, Elisabeth Niederprüm (beide Kirchengemeinde St, Joseph Westenholz) und den Firmlingen Stefan Schrautemeier, Jana Schrautemeier, Anna Hessel, Nils Kosfeld, Jörg Greitensmeier, Luca Baxmeier sowie Karl-Heinz Mücher überreicht wird.

Die Firmlinge der Kirchengemeinde St. Joseph Westenholz überreichten jetzt einen Check in Höhe von 440 EURO an die Integrationsbeauftragte der Stadt Delbrück, Brigitte Strunz.

Im Rahmen ihrer Firmvorbereitung haben sich die Firmlinge, gemeinsam mit den sechs Katecheten und Pastor Hülseweh, überlegt, wie sie sich sozial engagieren können. Schnell kam die Idee, kleine Arbeiten zu verrichten und so Spenden für Asylbewerber zu sammeln. Bestärkt wurden sie in ihrer Entscheidung durch einen Vortrag von Gerti und Karl-Heinz Mücher. Das Ehepaar ist aktiv im Flüchtlingsrat tätig und engagiert sich seit Jahren für Asylbewerber in Delbrück. Beim Auto waschen, Babysitten, Fahrräder putzen, Nachhilfe geben, Rasenmähen und vielem mehr kamen so 440 EURO zusammen. "Ich kann nur Danke sagen und ein großes Lob aussprechen! Es ist toll, dass sich gerade auch junge Leute so engagieren. Eure Spende hilft mit jedem Cent!", freut sich Brigitte Strunz.



Ende Inhalt