Hier finden Sie die innere Navigation, die Ihnen helfen soll schnell innerhalb der Seite zu navigieren.
Panoramablick über den Delbrücker Marktplatz
Navigationsbypass
Haupt Menü
Hauptnavigation
Navigationsbypass

Nachricht aus dem ARCHIV vom 18. Dezember 2014

Schöninger pflastern neue Parkplätze

Innere Navigation

Musiker beim pflastern
Die Musiker der Blaskapelle Schöning beim pflastern der neuen Parkplätze

Zwischen dem Friedhof und dem städtischen Gebäude in dem sich auch der Musikerraum befindet, wurden in Schöning nun neue Parkplätze geschaffen.

Die Parkfläche war nur zum Teil geschottert und es gab keine Regenabläufe. Entsprechend war die Parkfläche bei Regenwetter in einem desolaten Zustand. Die Fläche wird von den Schöningern, besonders aber vom Kita-Personal, Friedhofbesuchern und auch den Musikerinnen und Musikern, als Parkfläche genutzt. Um die Parkplatzsituation zu verbessern, haben sich nun einige Schöninger, besonders aber die Musikerinnen und Musiker der Blaskapelle Schöning, bereit erklärt, die Pflasterung der Parkfläche in Zusammenarbeit mit dem städtischen Bauhof durchzuführen. So wurden der Unterbau, das Setzen der Abflüsse und die wasserführende Rinne durch den Bauhof fertiggestellt.

In den Abendstunden und am Wochenende waren dann die fleißigen Helfer aus dem Ort aktiv, indem Sie das Pflaster auf den vorbereitenden Flächen verlegten. Neben den Parkplätzen sind zudem auch Pflanzbeete entstanden, in denen standortgerechte Bäume gepflanzt werden. Die gebrauchten Pflastersteine stammen aus dem Umbau der Boker Straße. In Delbrück. Bevor die Steine entsorgt werden sollten, konnten sie sinnvoll wiederverwertet werden. Tatkräftig unterstützt wurden die Musiker auch vom Lohnunternehmen Knapp, die z. B. die passenden Gerätschaften zur Verfügung stellten.

"Die Stadt ist immer bereit mitzuhelfen und die Eigeninitiative von Vereinen zu unterstützen", so Georg Kückmann, Leiter des Bauhofes der Stadt Delbrück.



Ende Inhalt