Hier finden Sie die innere Navigation, die Ihnen helfen soll schnell innerhalb der Seite zu navigieren.
Panoramablick über den Delbrücker Marktplatz
Navigationsbypass
Haupt Menü
Hauptnavigation
Navigationsbypass

Nachricht aus dem ARCHIV vom 14. August 2014

Arbeitskreis Integration unterstützt Sprachkurs

Innere Navigation

bei der Scheckübergabe

Marianne De-Haan, selbst Mitglied im Arbeitskreis Integration und aktive Helferin des Festes "2in1", freut sich über den Scheck für das von ihr geleitete Familienzentrum Pusteblume. Von links Marianne De-Haan, Aydin Cakir (stellvertretender Sprecher des Arbeitskreises), Brigitte Strunz (Integrationsbeauftragte) und Roze Özmen (Sprecherin des Arbeitskreises).

Über eine Spende in Höhe von 200 EURO konnte sich nun der "Deutsch-Sprachkurs" des Familienzentrums Pusteblume freuen. Überreicht wurde die Unterstützung durch den Arbeitskreis Integration.

 

Zusammengekommen ist dieser Umsatz Anfang Mai bei der Veranstaltung "2in1", dem Integrationsfest und dem Happe Run´n´Roll. Anlässlich dieses Festes hatte der Arbeitskreis Integration in Eigenregie aramäische Gerichte für die Besucher angeboten.

"Es war nicht unser Ziel viel Geld zu verdienen, sondern die kulinarischen Angebote zu kleinen, familienfreundlichen Preisen anzubieten und natürlich die kulinarischen Besonderheiten einer anderen Kultur zu präsentieren", so die Integrationsbeauftragte der Stadt Delbrück, Brigitte Strunz. Unter der Leitung von Roze Özmen haben die Mitglieder des Arbeitskreises Lahmacun, Bulgur und Tischike zubereitet. "Es war zwar ganz schön viel Arbeit, aber die tolle Zusammenarbeit hat sehr viel Spaß bereitet. Obwohl die Helferinnen und Helfer aus ganz unterschiedlichen Ländern stammten und mit der Zubereitung der aramäischen Spezialitäten nicht vertraut waren, haben sie nahezu perfekt gekocht.", so Roze Özmen, Sprecherin des Arbeitskreises Integration.

Der "Deutsch-Sprachkurs" findet einmal pro Woche im Familienzentrum Pusteblume statt und ist für die Teilnehmer, die zumeist keine deutschen Sprachkenntnisse haben, kostenfrei.

Der Arbeitskreis Integration hat außerdem noch weitere Projekte für dieses Jahr geplant. So unterstützt er das Projekt "Sprachschätze" am 26.09.2014 und führt Anfang November wieder die "Weltreise in Delbrück" für Kinder der vierten Schulklassen durch.



Ende Inhalt