Hier finden Sie die innere Navigation, die Ihnen helfen soll schnell innerhalb der Seite zu navigieren.
Panoramablick über den Delbrücker Marktplatz
Navigationsbypass
Haupt Menü
Hauptnavigation
Navigationsbypass

Nachricht aus dem ARCHIV vom 12. August 2014

3. inklusives Spielfest am 31.08. auf dem Abenteuerspielplatz

Innere Navigation

Beim Spielfest 2013

Christian May aus Hövelhof mit seinem Oldtimer Traktor.

Hier mit Theresa und Wolfgang Uhling von der Elterninitiative „Handicap Kidz“ bei der Rundfahrt auf dem Spielfest 2013.

Das dritte "Inklusive Spielfest" steht vor der Tür. Am Sonntag, 31. August 2014, wird es von 14 - 18 Uhr wieder Spiel, Spaß und Spannung, sowie Kurzweil, Aktionen und Informationen für die ganze Familie auf dem Abenteuerspielplatz am Nordring 1 geben. Von Trike-, Segway- und Treckerfahren über Rolli-Parcours, Kinder schminken, Shuffelboard, Barfuß-Pfad, Hüpfburg, Dosen werfen usw. bis hin zu Aktionen der Jugendfeuerwehr reichen wieder die Angebote für Kinder und ihre Familien.

Organisiert wird das "Inklusive Spielfest" von der Elterninitiative "Handicap Kidz" und der Familienbeauftragten der Stadt Delbrück, Rita Köllner.

 

Neu dabei sind in diesem Jahr auch die Attraktionen "Speed Stacking" und "Kisten stapeln". Bei dem Geschicklichkeitssport "Speed Stacking", wird mit einem Satz von zwölf geformten Bechern (Cups) Pyramiden in einer bestimmten Reihenfolge auf- und wieder abgebaut und beim "Kisten stapeln" kommt es darauf an, möglichst viele Getränkekisten aufeinanderzustapeln, auf denen man selber steht. Ein Kran sorgt bei diesem akrobatischen Akt für die erforderliche Sicherheit.

Neu ist dieses mal auch ein "Fotozelt", in dem die von der Veranstalterin gemachten Fotos als Postkarte ausgedruckt und gegen einen Obolus sofort mit nach Hause genommen werden können.

"Die Veranstaltung ist bereits zu einem besonderen Familienevent geworden und erfreut sich großer Beliebtheit. Der Ballonwettbewerb, sowie die vielen Spiel- und Fahrangebote locken sicher wieder viele Familien mit ihren Kinder auf den Abenteuerspielplatz", ist sich Rita Köllner sicher.

Kaffee und Kuchen, Kaltgetränke und Herzhaftes werden zu familienfreundlichen Preisen angeboten. Das tolle Gelände des Abenteuerspielplatzes bietet weitere attraktive Spielmöglichkeiten und es wird die Mitnahme einer Picknickdecke empfohlen.

"Es macht uns sehr viel Spaß, dieses Fest zu organisieren, denn wir bekommen ganz tollte Unterstützung von verschiedensten Vereinen und Firmen, ohne die wir das Fest so nicht gestalten könnten", so Günter Korder, Mitbegründer der Elterninitiative "Handicap Kidz". "Dieses Angebot für ALLE Kinder ist ein gelungener Schritt in Richtung "Inklusion" und wird sicher weitere Schritte nach sich ziehen", so Korder zu den Zielen der Elterninitiative.

 

Die Elterninitiative "Handicap Kidz" bringt Kinder mit und ohne Handicap und ihre Eltern in Kontakt und will dadurch nachhaltig die Inklusion, also die Teilnahme am gesellschaftlichen Leben aller Menschen fördern. Sie trifft sich jeden dritten Montag im Monat (im August jedoch am 25.08.) um 20 Uhr im Familienzentrum Purzelbaum, Ketteler Str. 11, um sich auszutauschen, Informationen weiter zu geben und allgemeine, wie auch spezielle Aktionen zu planen, z. B. das Spielfest, Kidz Treffen im Jugendtreff, Therapeutisches Reiten, gemeinsame Fahrten, usw.

Weitere Informationen erhalten sie auf der Homepage der Stadt Delbrück unter dem Stichwort "Inklusion" und bei Rita Köllner unter:
Tel. 05250 996-281.



Ende Inhalt