Hier finden Sie die innere Navigation, die Ihnen helfen soll schnell innerhalb der Seite zu navigieren.
Panoramablick über den Delbrücker Marktplatz
Navigationsbypass
Haupt Menü
Hauptnavigation
Navigationsbypass

Nachricht aus dem ARCHIV vom 11. Juli 2014

Meinolf Päsch und Reinhard Schulte mit Ehrennadeln der Stadt Delbrück ausgezeichnet

Innere Navigation

Reinhard Schulte, Meinolf Päsch und Bürgermeister Werner Peitz

In der letzten Ratssitzung wurden Meinolf Päsch und Reinhard Schulte auf einstimmigen Beschluss des Rates mit Ehrennadeln der Stadt Delbrück ausgezeichnet. Meinolf Päsch erhielt die Ehrennadel der Stadt Delbrück mit Diamant und Reinhard Schulte die Ehrennadel in Gold.

 

Meinolf Päsch hat das Gesicht der Stadt Delbrück in den vergangenen 32 Jahren entscheidend mit geprägt. Er begann seine politische Arbeit 1982 als sachkundiger Bürger im damaligen Werksausschuss und war dann von Oktober 1984 bis heute - also 30 Jahre - Mitglied des Delbrücker Stadtrates.

In dieser Zeit hat Meinolf Päsch in folgenden Bereichen besondere Verantwortung übernommen

1994 - 1999:   Vorsitzender des Haupt- und Finanzausschusses Das Amt ist aber seit 1999 nur noch dem Bürgermeister selbst vorbehalten, daher war Herr Päsch dann von

1999 - 2009:   Stellvertretender Vorsitzender des Haupt- und

Finanzausschusses

Seit 1994:        Mitglied im Verwaltungsrat der Stadtsparkasse Delbrück und von

1995 bis 2014: 1. Vorsitzender des Verwaltungsrates

 

1995 - 2014:   Aufsichtsratsvorsitzender der DEBUS der Delbrücker Betriebsführungs- und Stadthallengesellschaft

1995 - 2014:   zunächst im Aufsichtsrat und nach der Umstrukturierung, seit Dezember 2002, Vorsitzender der Gesellschafterversammlung der

Gemeinschaftswasserwerke Boker-Heide GmbH PB

1999 - Juni 2014:       Vorsitzender des Umwelt-, Bau- und Planungsausschusses

2009 - Juni 2014:        Fraktionsvorsitzender CDU

Insbesondere sind aber auch die Verdienste als Bürgermeister der Stadt zu nennen.

1993 - 1994:   1. Stellvertretender Bürgermeister und von

1994 - 1999:   Bürgermeister der Stadt und bildete somit erst mit Herrn Stadtdirektor Dr. Winnemöller und anschließend mit Herrn Stadtdirektor Robert Oelsmeier die sogenannte Doppelspitze der Stadt Delbrück

1999 - 2009:   wurde Herr Päsch dann zum 1. Stellv. Bürgermeister gewählt, denn 1999 entfiel die Doppelspitze, d. h. das Amt des Bürgermeisters und des Stadtdirektors wurden in einem Amt zusammengeführt. Die neue Amtsbezeichnung lautet seitdem hauptamtlicher Bürgermeister. Der erste hauptamtliche Bürgermeister unserer Stadt war Robert Oelsmeier

 

Meinolf Päsch hat sich in all den Jahren immer für das Wohl der Menschen in der Stadt eingesetzt. Das Motto "Delbrück - 10 Orte eine Stadt" ist ihm in Fleisch und Blut übergegangen und die Ordnungsmäßigkeit der Stadtfinanzen war ihm immer ein besonderes Anliegen, damit die Stadt Delbrück handlungsfähig bleibt. Auch die Stadtentwicklungen in den zurückliegenden Jahren trägt seine Handschrift. Viele Projekte wurden angegangen und mit Erfolg umgesetzt.

"Für Sie ist es eine Selbstverständlichkeit für andere Verantwortung zu übernehmen und Sie hatten als Politiker und Bürgermeister unserer Stadt stets zwei große Ziele fest vor Augen:

  1. Immer das Beste für die Menschen unserer Stadt erreichen zu wollen.
  2. Immer das Beste für unsere Stadt erreichen zu wollen! Sie haben in

den vergangenen 30 Jahren Ihrer Ratsarbeit all die Ihnen übertragenen Aufgaben und Arbeiten immer gern mit Dynamik, Tatendrang und Weitsicht übernommen, angenommen und mit Erfolg umgesetzt.", so Bürgermeister Werner Peitz in seiner Laudatio.

Reinhard Schulte war 25 Jahre lang Mitglied des Stadtrates, von 1989 - 2014. Herr Schulte hat davon über 15 Jahre Verantwortung übernommen, d. h. von

1999 - 2009:   1. Vorsitzender des Familien-, Jugend- Senioren- und Sozialausschusses - also des heutigen Sozialausschusses

Vorsitzender der Gemeindekonferenz

2009 - 2014:   1. Vorsitzender des Personalausschusses

1994 - 2014:   Mitglied des Verwaltungsrates der Stadtsparkasse Delbrück

2009 - 2014:   stellvertretender Vorsitzender des Verwaltungsrates der Stadtsparkasse Delbrück

 

Reinhard Schulte hat sich im Rat der Stadt Delbrück eingesetzt und letztlich auch der Stadtentwicklung in unterschiedlichen Bereichen wichtige Impulse gegeben. Dank auch seines aktiven Mitwirkens wurden Beschlüsse von allen Seiten beleuchtet und haben daher auch Qualität, die sich in der Stadtplanung und im Gemeinwesen der Stadt wiederfinden. "Wir alle wissen, es ist wahrlich längst keine Selbstverständlichkeit mehr, Verantwortung für andere zu übernehmen. Reinhard Schulte hat dies aber sehr gern und über viele Jahre hinweg sehr erfolgreich getan. Ihm gebührt unser aller Dank, Respekt und Anerkennung!", so Bürgermeister Werner Peitz.



Ende Inhalt