Hier finden Sie die innere Navigation, die Ihnen helfen soll schnell innerhalb der Seite zu navigieren.
Panoramablick über den Delbrücker Marktplatz
Navigationsbypass
Haupt Menü
Hauptnavigation
Navigationsbypass

Nachricht aus dem ARCHIV vom 13. März 2014

Informationsveranstaltung zu Integrationskurs der Sprachwerkstatt am 03.April

Innere Navigation

Die Sprachwerkstatt Paderborn bietet am Donnerstag, den 3. April, um 17 Uhr eine Informationsveranstaltung zu Integrationskursen im Rathaus der Stadt Delbrück, Marktstr. 6, Raum 210, an.

Bisher werden die Kurse nur in Paderborn angeboten. "Aufgrund der Nachfrage scheint es sinnvoll, auch direkt vor Ort in Delbrück einen Kurs anzubieten.", so Brigitte Strunz, Integrationsbeauftragte der Stadt Delbrück, die die Installation eines Kurses in Delbrück unterstützt.

 

Wer in Deutschland leben möchte, sollte Deutsch lernen. Denn das ist wichtig, bei der Suche nach Arbeit, um Anträge auszufüllen, Kinder in der Schule zu unterstützen und vieles mehr. Auch sollte man einige Dinge über Deutschland wissen, über die Geschichte, die Kultur und die Rechtsordnung. All das wird im Integrationskurs gelehrt.

Dieser besteht aus einem Sprachkurs und einem Orientierungskurs und umfasst insgesamt 660 Unterrichtsstunden.

Teilnehmen kann jeder, der noch keinen Integrationskurs besucht hat und nicht Asylbewerber ist. Die Kosten werden unter bestimmten Voraussetzungen übernommen. Wenn nicht, wird ein Eigenanteil von 1,20 EURO pro Unterrichtsstunde erhoben. Hier besteht aber auch die Möglichkeit, nach erfolgreichem Abschluss und Bestehen der Prüfung, 50 % der Kosten zurück zu bekommen.

 

Die Informationsveranstaltung gibt einen Überblick über die Unterrichtsinhalte und den Ablauf des Kurses. Für alle Fragen zum Integrationskurs stehen am 03. April Ulrich Piepenbreier und Hanna Kriese von der Sprachwerkstatt und Herr Petring vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) zur Verfügung.

Auch die notwendigen Formulare und Anträge können direkt vor Ort ausgefüllt werden.



Ende Inhalt