Hier finden Sie die innere Navigation, die Ihnen helfen soll schnell innerhalb der Seite zu navigieren.
Panoramablick über den Delbrücker Marktplatz
Navigationsbypass
Haupt Menü
Hauptnavigation
Navigationsbypass

Nachricht aus dem ARCHIV vom 12. Dezember 2013

Bürgerbroschüre 2014 wird in Kürze verteilt

Innere Navigation

Bürgermeister Werner Peitz und Heinz Börnemeier präsentieren die neue Broschüre

Bürgermeister Werner Peitz und Heinz Börnemeier (allg. Vertreter, Leiter Fachbereich Zentrale Dienste) präsentieren die neue Bürgerbroschüre für das Jahr 2014.

Kompakt, umfassend, informativ: Bereits zum vierten Mal präsentiert die Stadt Delbrück eine Bürgerbroschüre, die wieder allen Delbrückerinnen und Delbrückern eine bessere Orientierung in ihrer Stadt bieten soll. Auch der Abfallkalender ist wieder integriert. Für alle Smartphonebesitzerinnen und -besitzer ist wieder ein QR-Code der Stadt Delbrück auf der Titelseite vorhanden. Dieser Service ermöglicht den schnellen Weg ins Internet auf die Seite der Stadt Delbrück www.stadt-delbrueck.de.

 

Die Informationen der Bürgerbroschüre richten sich auch besonders an alle Neubürgerinnen und Neubürger. Ob es um die Geschichte Delbrücks und der Ortsteile, Zahlen-Daten-Fakten, Rat und Verwaltung, "Was erledige ich wo" in der Stadtverwaltung Delbrück, Service- und Hilfsangebote, Informationen zum Bürgerbüro und zur Gemeindekonferenz, zu Bildungs- und Senioreneinrichtungen, zum Gesundheitswesen, Freizeit und Veranstaltungen im Delbrücker Land, das umfangreiche Vereinsverzeichnis oder ob es um den Abfallkalender geht, die Bürgerbroschüre gibt Auskunft und stellt ein Sammelwerk an Informationen dar. "Das Zustandekommen der Broschüre ist nur möglich durch die hervorragende Mitarbeit aller Vereine, Verbände und Institutionen und vieler anderer, die ihre Informationen bereitgestellt haben. Dafür möchte ich mich im Namen der Stadt Delbrück herzlich bedanken.", so Bürgermeister Werner Peitz.

Der Abfallkalender ist im vorderen Teil der Broschüre wieder integriert und auch herausnehmbar. Die Broschüre wurde gemeinsam mit dem Graphischen Betrieb Rehling realisiert. Die Bürgerbroschüre wird zusammen mit den "Gelben Säcken" zwischen Weihnachten und Neujahr durch die Jugendfeuerwehr Delbrück an jeden Haushalt verteilt. "Herzlichen Dank an die Jugendfeuerwehr Delbrück, die sich auch dieses Jahr wieder bereit erklärt hat, die Verteilung zu übernehmen!", so Peitz. "Wir bitten alle Bürgerinnen und Bürger um Verständnis, wenn nicht zeitgleich alle Broschüren und Gelbe Säcke ausgeliefert werden können. Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass pro Person nur eine Rolle gelbe Säcke ausgegeben werden kann.", so Jürgen Kersting, Koordinator der Verteilung von der Jugendfeuerwehr Delbrück. Die Informationen zur Nachbestellung befinden sich in der Bürgerbroschüre unter der Rubrik Abfall. Weiterhin liegt die Broschüre im Rathaus (Marktstraße) und bei allen Geldinstituten des Delbrücker Landes, aus. Auf der rechten Seite können Sie die Broschüre auch herunterladen.


<p>Der Abfallkalender ist im vorderen Teil der Broschüre wieder integriert und auch herausnehmbar. Die Broschüre wurde gemeinsam mit dem Graphischen Betrieb Rehling realisiert. Die Bürgerbroschüre wird zusammen mit den "Gelben Säcken" zwischen Weihnachten und Neujahr durch die Jugendfeuerwehr Delbrück an jeden Haushalt verteilt. "Herzlichen Dank an die Jugendfeuerwehr Delbrück, die sich auch dieses Jahr wieder bereit erklärt hat, die Verteilung zu übernehmen!", so Peitz. "Wir bitten alle Bürgerinnen und Bürger um Verständnis, wenn nicht zeitgleich alle Broschüren und Gelbe Säcke ausgeliefert werden können. Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass pro Person nur eine Rolle gelbe Säcke ausgegeben werden kann.", so Jürgen Kersting, Koordinator der Verteilung von der Jugendfeuerwehr Delbrück. Die Informationen zur Nachbestellung befinden sich in der Bürgerbroschüre unter der Rubrik Abfall. Weiterhin liegt die Broschüre im Rathaus (Marktstraße) und bei allen Geldinstituten des Delbrücker Landes, aus.</p>
<p> </p>
<p>Zusätzlich zu den Bürgerbroschüren wird in diesem Jahr auch das Fahrplanheft für Delbrück mit verteilt. Seit einigen Monaten fahren nun auch die Stadtbusse in Zusammenarbeit mit der Bahn Bus Hochstift GmbH und dem Nahverkehrsverbund Paderborn/Höxter. Die Entwicklung läuft sehr positiv und immer mehr Fahrgäste steigen ein. In allen zehn Ortsteilen besteht die Möglichkeit diese Mobilität zu nutzen und das Stadtzentrum von Delbrück schnell und komfortabel zu erreichen. Besonders attraktiv ist der Kurzstreckentarif, der ab Januar 2014 für die Citybuslinie D1 eingeführt wird.</p>


Ende Inhalt