Hier finden Sie die innere Navigation, die Ihnen helfen soll schnell innerhalb der Seite zu navigieren.
Panoramablick über den Delbrücker Marktplatz
Navigationsbypass
Haupt Menü
Hauptnavigation
Navigationsbypass

Nachricht aus dem ARCHIV vom 25. November 2013

Nachtreffen der "Weltreise"-Teilnehmer

Innere Navigation

Die Gewinner des Bürgertestes

Glück bei der Auslosung des Bürgertestes hatten (vorne) Etwal Torani, Lena Winkel, Antonia Hüwelmeier, Johanna May, Teresa Wolke und Nina Berkemeier. Roze Özmen (Sprecherin des Arbeitskreises Integration) und Bürgermeister Werner Peitz freuen sich mit den Gewinnern.

Um über ihre Reisen zu berichten, trafen sich nun noch einmal alle Akteure der "Weltreise" zu einem gemütlichen Kaffeetrinken. Mehr als 60 Kinder, Eltern, Gastgeber und Paten folgten der Einladung des Arbeitskreises Integration. Die Sprecherin Roze Özmen freute sich über die zahlreichen Besucher.

Bei Kaffee und Kuchen tauschten sich die Akteure über das gelungene Projekt aus. Auch der Bürgermeister nahm sich gern die Zeit mit den Akteuren über ihre Erfahrungen und Erlebnisse bei der "Weltreise" zu sprechen. "In Delbrück funktioniert Integration. Hier wird nicht nur geredet, hier wird Integration gelebt." freut sich Werner Peitz und bedankte sich noch einmal für das ehrenamtliche Engagement der Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Projektes. Für eine Überraschung sorgten die anwesenden Schülerinnen, die spontan einen Tanz einübten und dann professionell auf der Bühne vorführten. Ein weiterer Höhepunkt des Nachmittages war die Auslosung des Bürgertestes. Hier hatten die Schülerinnen und Schüler u. a. Fragen über die Länge des Delbrücker Hallenbades oder das typische Wahrzeichen Delbrücks zu beantworten. Unter den anwesenden Kindern wurden sechs Gewinnerinnen ausgelost. Die "Weltreise in Delbrück" war mal wieder ein voller Erfolg.



Ende Inhalt