Hier finden Sie die innere Navigation, die Ihnen helfen soll schnell innerhalb der Seite zu navigieren.
Panoramablick über den Delbrücker Marktplatz
Navigationsbypass
Haupt Menü
Hauptnavigation
Navigationsbypass

Nachricht aus dem ARCHIV vom 13. November 2013

"Essperimente mit Weihnachtsbäckerei"

Innere Navigation

Kinder der Elterninitiative „Handicap Kidz“ mit Freundinnen und Freunden, sowie dem Team vom Restaurant „Essperiment“ , Björn Bitzer und Sandra Hennemann (hinten von rechts)
Kinder der Elterninitiative „Handicap Kidz“ mit Freundinnen und Freunden, sowie dem Team vom Restaurant „Essperiment“ , Björn Bitzer und Sandra Hennemann (hinten von rechts)

Delbrück. Auf Einladung der Geschäftsführung des Restaurants 'Essperiment' in Delbrück fand im November 2013 ein fröhliches Plätzchenbacken für die Kinder der Elterninitiative "Handicap Kidz" statt. Mit insgesamt 27 Kindern und 10 Begleitpersonen wurden Berge der leckersten Plätzchen, vom Teig machen bis zum designen, hergestellt. Auch die Freundinnen und Freunde der Handicap Kidz waren herzlich willkommen und nahmen an dem schönen Event teil.

Die Voraussetzungen für den gelungenen Nachmittag waren die Allerbesten: Ein sehr motiviertes und super vorbereitetes Team und das sehr einladende Ambiente des Restaurants "Essperiment", sowie fröhliche Kinder mit Lust auf Backen und Naschen.

"Damit alle drei Gruppen gleichzeitig starten können, haben wir bereits Teig vorbereitet, sowie ein paar Bleche Kekse gebacken, damit ihr alle sofort mit der Arbeit beginnen könnt", erklärt Inhaber Björn Bitzer zu Beginn der Aktion. In 3 Stationen wurde dann auch gearbeitet. Die eine Gruppe stellte den weiteren Teig her, ein anderes Team formte die Plätzchen und reichte sie zum Backen weiter und die Designgruppe verzierte die gebackenen Plätzchen in den buntesten Farben und mit Zuckerperlen an Station 3.

Unter fachlicher Anleitung und ausgerüstet mit Bäckermützen wurde in gut 2 Stunden unzählige Kekse in der Profiküche gebacken und anschließend sofort verziert und einige auch sofort verzehrt.

"Der Spaß stand bei Allen im Vordergrund und jeder konnte sich an verschiedenen Stationen ausprobieren - es war ein herrliches Miteinander in einer schönen Umgebung. Wir danken dem Team vom Restaurant 'Essperiment' für diese großartige Gemeinschaftsaktion und für das besondere Engagement. So stellen wir uns alle Inklusion vor. Danke!", spricht Günter Korder allen Anwesenden Eltern am Ende der Veranstaltung aus dem Herzen.

Zum Abschluss dieses tollen Events bekam natürlich noch jedes Kind eine kleine Tüte mit selbstgebackenen Keksen sowie eine Teilnahme-Urkunde mit nach Hause.



Ende Inhalt