Hier finden Sie die innere Navigation, die Ihnen helfen soll schnell innerhalb der Seite zu navigieren.
Panoramablick über den Delbrücker Marktplatz
Navigationsbypass
Haupt Menü
Hauptnavigation
Navigationsbypass

Nachricht aus dem ARCHIV vom 01. Juli 2013

Spiel, Spaß und Spannung für "Handicap Kidz" bei Ausflug in den Potts Park

Innere Navigation

Mitglieder der Elterninitiative „Handicap Kidz“ und die Familienbeauftragte der Stadt Delbrück, Rita Köllner – hinten 1. von rechts.
Mitglieder der Elterninitiative „Handicap Kidz“ und die Familienbeauftragte der Stadt Delbrück, Rita Köllner – hinten 1. von rechts.

Delbrück: Von "Adrenalinkick" bis "voll gechillt", von "Familienerlebnis" bis "Gruppenevent". Bei strahlendem Sonnenschein verbrachte eine 40 köpfige Gruppe der Elterninitiative "Handicap Kidz" einen Tag im Potts Park bei Minden. Ermöglicht wurde dieses durch IHRE bisherigen Spenden.

Wie wichtig ein Gruppenevent sein kann und welch nachhaltige Wirkung es auf die weitere gemeinsame Arbeit hat, erfuhren jetzt die Eltern der "Handicap Kidz" auf ihrem ersten gemeinsamen Ausflug. Schon bereits die Busfahrt in den Potts Park wurde sowohl von den Kindern, als auch von den Eltern zum besseren Kennenlernen genutzt. Es wurden Kekse und Gummitiere getauscht und bei strahlendem Sonnenschein war die Kommunikation im Bus schon am frühen Morgen besonders fröhlich.

Im Park selber ging es dann grüppchenweise von Fahrgeschäft zu Fahrgeschäft. "Obwohl ich nicht gerne Karussell fahre, kam ich um eine Achterbahnfahrt mit den Kindern nicht herum und es hat richtig viel Spaß gemacht", resümiert die Familienbeauftragte, Rita Köllner, die diese Fahrt organisiert hatte.

"Es war für jede Altersgruppe etwas dabei und die Kinder konnten nach Herzenslust alle Spiele ausprobieren und Karussell fahren bis ihnen schwindelig wurde. Wir hatten einen sehr entspannten und wunderschönen Tag", zog Nicole Hupe stellvertretend für die Gruppe das Fazit des Tages.

Die nächste große Aktion der Elterninitiative "Handicap Kidz" ist schon wieder in Planung. Nach der gelungenen Premiere im letzten Sommer wird nun das 2. inklusive Spielfest am 1. September 2013, von 14 - 18 Uhr auf dem Abenteuerspielplatz hinter dem Hallenbad der Stadt Delbrück, Nordring 1, geplant.

"Es werden wieder sehr interessante Spiele und Highlights angeboten. Zum Beispiel werden die Trikes und Aktionen der Jugendfeuerwehr wieder dabei sein, sowie der Ballon-Wettbewerb starten. Neu dabei ist ein Rolli-Parcours, ein Segway und diverse Spiele, sowie einige Informationsstände der Behindertenhilfe", freut sich Günter Korder von der Elterninitiative auf ein Familienfest der besonderen Art. "Außerdem wird neben Kaffee und Kuchen, Würstchen und Kaltgetränken das diesjährige Speisenangebot mit leckeren heimischen Spezialitäten der syrisch orthodoxen Frauengemeinschaft e.V. bereichert und das alles zu moderaten Familienpreisen".

Weitere Informationen unter: 05250 996-281 (Rita Köllner



Ende Inhalt